Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sommertour führte MdB Siebert in die Liebenbachstadt

siebert-spangenbergSpangenberg. „Die Altstadtresidenz, das Historische Bürgerhaus in der Rathausstraße 7, ist ein richtiges Schmuckkästchen geworden“, schwärmte Siebert anlässlich seines Besuches in Spangenberg während seiner traditionellen  Sommertour durch seinen Wahlkreis. Der Ballsaal mit seiner wertvollen Ausstattung sei dabei einzigartig in Hessen. Auch der Bund habe immerhin rund 62.000 Euro aus dem Sonderprogramm für den Denkmalschutz für national bedeutsame Kulturinvestitionen  für die Restaurierung von bemalten Leinwandtapeten zur Verfügung gestellt, freute sich Siebert und ergänzte: „Dieses Gebäude ist ein Musterbeispiel dafür, wie auch historische Bauten nicht im Gegensatz  zu einer modernen Nutzung, als betreutes Wohnen oder auch als Büroräume für die Stadtverwaltung, stehen müssen.“

Zuvor hatte Siebert gemeinsam mit seinen Spangenberger CDU-Freunden die Firma Rutsch & Co in Elbersdorf besucht, eine alteingesessene Firma mit neuem Management. Die Firma Rutsch & Co ist seit über 25 Jahren Hersteller von hochwertigen Textil- und Lederprodukten wie zum Beispiel Werkzeug- oder Waffentaschen, Rücksäcken oder anderem technischen Gewebe wie etwa Abdeckplanen aller Art für den wehrtechnischen und den zivilen Bereich. So werden neben der Bundeswehr unter anderem auch die großen deutschen wehrtechnischen Systemhäuser von der Firma Rutsch & Co in Spangenberg beliefert.

Den Abschluss bildete eine Besichtigung des PreMedical-Aktive Ressorts, dem Wellnessbad in Spangenberg. Hier informierte sich Siebert über die umfangreichen Umbauten zum Wellness-Bad sowie über die vielfältigen Angebote für ein zeitgemäßes Fitnesstraining neben der Nutzung von Sauna und Schwimmbad. Seit Januar 2009 bietet das PreMedical-Aktive-Team neben verschiedenen Kursen für die Fitness eine Sonnenterrasse mit Cocktailbar und Fitnesscafe zum Wohlfühlen an.

Seit 1994 nutzt der Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert die parlamentarische Sommerpause um sich einen genauen Überblick in den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises sowie über die kommunalpolitische Arbeit vor Ort zu machen.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com