Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Land fördert Kunstrasenplatz mit 100.000 Euro

Schwalmstadt. Der hessische Staatssekretär Mark Weinmeister hat am Freitag in Schwalmstadt einen Förderbescheid in Höhe von 100.000 Euro an den Vorsitzenden des ESV Jahn 1871 Treysa, Karl Schmidt, übergeben. Die Hessische Landesregierung unterstützt damit die Umwandlung des vorhandenen Rasenplatzes im Schwalmstadion in Treysa in einen Kunstrasenplatz. Aufgrund der starken Nutzung des Geländes war diese Umwandlung zwingend notwendig geworden, um den Spiel- und Trainingsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Der Kunstrasenplatz kann unabhängig von den Witterungsbedingungen täglich genutzt werden.

„Der Sport hat in unserer Gesellschaft eine wichtige Bedeutung. Gerade für die Gesundheit jedes einzelnen ist dieser unverzichtbar. Anliegen der Hessischen Landesregierung ist es daher, die Vereine zu unterstützen. Mit dem Bau des Kunstrasenplatzes sind  für den ESV Jahn 1871 Treysa optimale Trainingsbedingungen gegeben. Der Weg für eine weitere erfolgreiche Arbeit ist damit geebnet“, betonte Weinmeister. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com