Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Betrügerpärchen gefasst: Polizei sucht nach Opfern

Schwalm-Eder. Nach der Festnahme eines gewerbsmäßig tätigen Betrüger- und Diebespaares in Offenburg im Dezember 2009 sucht die Kriminalpolizei Homberg nach geschädigten Personen aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Das festgenommene Pärchen sprach auf offener Straße Personen an, welche zumeist aus der ehemaligen Sowjetunion stammten. Über die gemeinsame Sprache baute das Pärchen, sie  nannten sich Viktor und Katja, mit ihren Opfern schnell ein Vertrauensverhältnis auf und sie bekamen Zutritt zu den Wohnungen der späteren Opfer.

Geschickt lenkte man das Gespräch auf gesundheitlichen Probleme und bot Wolldecken mit heilender Wirkung sowie Kochtöpfe für die Zubereitung gesunden Essens an. Hatten die Täter herausbekommen wo die älteren Mitbürger ihre Ersparnisse aufbewahrten, stahlen sie diese und verschwanden unerkannt.

Das Pärchen wird folgendermaßen beschrieben: Viktor ist 71 Jahre alt, Brillenträger, kurze, rechts gescheitelte Haare; Katja ist 41 Jahre alt und hat dunkle schulterlange Haare.

Bei der Festnahme des Pärchens wurde ein Straßenatlas aufgefunden, in dem mutmaßliche Tatorte gekennzeichnet wurden. Hierbei handelt es sich um die Städte Fritzlar, Homberg und Schwalmstadt. Bei Tatausführung wurde vermutlich ein Kleinwagen der Marke Peugeot mit dem amtlichen Kennzeichen HBN-TC 52 genutzt.

Kriminalpolizei Homberg bittet um Hinweise
Wo ist das Täterpaar im Schwalm-Eder-Kreis aufgefallen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Homberg unter der Nummer (05681) 774 229 oder (05681) 774 220. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB