Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ein flotter Flitzer für den Tierschutz

Rund 40 Unternehmer sponserten dem Tierheim Beuern einen Renault Kangoo

Felsberg-Beuern. Das Telefon klingelt, die Tierretter rücken aus. Ein Hund wurde in einem verwahrlosten Haus zurückgelassen, einfach mit dem Müll entsorgt. Ein Fall fürs Tierheim Beuern, ebenso wie ständige Fahrten mit vierbeinigen Schützlingen zum Tierarzt. All diese Einsätze erledigten die ehrenamtlichen Helfer des Vereins „Ein Heim für Tiere“ bisher mit privaten PKW. Seit Ende Januar ist das anders. Auf dem Hof des Geländes steht ein nagelneuer, geräumiger  Renault Kangoo für den Tierschutz im Schwalm-Eder-Kreis bereit. „Ein Luxus, von dem wir kaum zu träumen wagten“, erklärte Vereinsvorsitzende Brigitte Vaupel bei einem Gläschen Sekt am Freitagnachmittag, 29. Januar, mit tiefer Dankbarkeit in der Stimme den Sponsoren, die mitgeholfen hatten, das Fahrzeug fürs Tierheim komplett zu finanzieren.

Rund 40 Werbeanzeigen verschiedener Unternehmer zieren die Außenhaut des Fahrzeugs. Die Firma Brunner aus Böblingen  koordinierte die Aktion. „Seit über 40 Jahren sind wir ein beständiger Partner im Bereich Sozial- und Mobilsponsoring“, erläuterte Michael Riebeling, der gerne zur Schlüsselübergabe für den guten Zweck nach Nordhessen gereist war. In Zeiten, in denen private und öffentliche Gelder immer spärlicher flössen, sei man den heimischen Unternehmern für ihre Unterstützung besonders dankbar, betonte Vaupel als Vereinsvorsitzende. Das Fahrzeug sei ein echter Glücksfall, denn zurzeit leide das Tierheim unter besonderen finanziellen Nöten, der Schuh drücke einfach überall. „Die Heizungsanlage ist alt und marode, müsste dringend erneuert werden, weil die Kosten unser Budget  weit übersteigen. Die Leerung des Fäkalientanks  schlägt mit mehreren tausend Euro zu Buche, Elektrogeräte geben den Geist auf und unsere Gebäude müssten dringend renoviert werden“, erläuterte die Vereinsvorsitzende. „Wer weiß, dass wir uns mit Spenden von Monat zu Monat hangeln, kann unsere Dankbarkeit für das neue Auto sicherlich ermessen.“

Nach einem kleinen Umtrunk bot sich den Sponsoren Gelegenheit, sich bei einem Rundgang durchs Tierheim detailliert über die Einrichtung zu informieren.  Rund 60 Katzen und Hunde, zum Teil mit schlimmem Schicksal, haben in Beuern derzeit ein vorübergehendes Zuhause und suchen dringend neue Herrchen oder Frauchen.

Übrigens: Wer den lokalen Tierschutz unterstützen will, kann dies nicht nur durch Spenden tun. Die Hunde, die gerade jetzt im Winter in Zwingeranlagen stehen, freuen sich auch über Abwechslung und Menschen, die Lust auf Spaziergänge haben. Nähere Infos und Kontakt: Tierheim Beuern, Steinbruchsweg 1a, 34587 Felsberg-Beuern, Telefon (05662) 6482, Fax (05662) 930802, www.tierheim-beuern.com, E-Mail: info@tierheim-beuern.com. Spendenkonto: Kreissparkasse Schwalm-Eder, Bankleitzahl: 52052154, Kontonummer: 31313133. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com