Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zeitumstellung sorgt für hohes Wildunfall-Risiko

Umweltministerin rät: Fuß vom Gas am Waldrand – Rund 20.000 überfahrene Wildtiere

Hessen. Hessens Umweltministerin Silke Lautenschläger hat die Verkehrsteilnehmer zu erhöhter Vorsicht im Straßenverkehr aufgerufen. Durch die Umstellung auf die Sommerzeit könne es in den frühen Morgenstunden verstärkt zu gefährlichen Begegnungen mit Wildtieren im Straßenverkehr kommen, teilte sie am Freitag in Wiesbaden mit. „Besonders in der Nähe von Waldstücken müssen Autofahrer in diesen Tagen immer mit Rehen, Hirschen oder Schwarzwild rechnen“, erklärte Lautenschläger. Wildunfälle seien längst nicht mehr nur ein Problem in ländlichen Regionen, sondern zunehmend auch in den Ballungsräumen.

„Durch die Zeitumstellung fallen der Berufsverkehr und die Aktivitätsphasen der Wildtiere zusammen“, sagte die Ministerin. „Gerade in der Dämmerung sind die Tiere besonders aktiv. Das erste Grün lockt sie aus den schützenden Wäldern und die Kämpfe um die besten Reviere machen sie unvorsichtig“, ergänzte sie.

Immer nach der Zeitumstellung steigt Lautenschläger zufolge die Zahl der Wildunfälle dramatisch an. Sie sorgen für große Sachschäden und Tausende überfahrener Wildtiere (2008: rund 14.000 Rehe, 5.000 Wildschweine und 250 Hirsche). Lautenschläger gibt Autofahrern praktische Ratschläge, um einen Unfall mit Wildtieren zu vermeiden: „An Waldrändern gilt: Fuß vom Gas! Besonders bei Schwarzwild ist die Regel: Überquert ein Tier die Fahrbahn, folgen oft weitere Tiere nach.“

Autofahrer sind übrigens verpflichtet, Wildunfälle anzuzeigen. Die Polizei oder der Jagdpächter stellt eine Bescheinigung über den Wildunfall aus, die bei der Kfz-Versicherung eingereicht werden muss. (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen