Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fahrzeuge und Häuser besprüht

Gudensberg. Unbekannte Täter besprühten in der Nacht zu Samstag in Gudensberg und Maden Häuser und Fahrzeuge mit Farbe. Der Sachschaden wird nach einer ersten Einschätzung auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. In Maden wurden zwei Garagentore in der Straße Am Maderstein mit gelber Farbe besprüht. Weitere Tatorte wurden aus Gudensberg angezeigt: Im Bahnwiesenweg hatten die Täter alle Oberlichter auf dem Dach einer Firmenhalle besprüht. Sie waren über die Regenrinnenfallrohre hinaufgeklettert. Ebenfalls im Bahnwiesenweg besprühten sie zwei Linienbusse; im Grabenweg wurde die Fassade des Jugendzentrums mit schwarzer Farbe besprüht; im Holzweg die Fassade der Grundschule; in der Straße Schöne Aussicht und auf dem Bürgel wurde jeweils ein Privathaus besprüht. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 9966-0. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com