Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

RAC Borken: Vorstand im Amt bestätigt

Borken. Letzten Samstag, am 27. März, wurde mit dem traditionellen „Anfahren“ auf dem Trainingsgelände des RAC Borken e.V. im ADAC, bei der Firma Profilbeton in Großenenglis, offiziell die Motorsportsaison 2010 eingeleitet. Die jugendlichen Fahrer starten auch in diesem Jahr wieder in  den Kategorien Kart-Slalommeisterschaft und Kartmeisterschaft (inkl. Kart-Slalom 2000 Cup). Zwei Teilnehmer werden beim Automobil-Slalom-Youngster-Cup (Renault-Clio) antreten und sogar drei Piloten bei der Rundstrecken Nachwuchsserie des ADAC, dem Dunlop-Kart-Youngster-Cup. mehr »


Rating – Fesseln für den Aufschwung?

Podiumsdiskussion bei der IHK Kassel
Nordhessen. Die Geschäftserwartungen der Unternehmen verbessern sich, die Wirtschaft beginnt sachte zu florieren – doch die Messlatte der Finanzierungsbedingungen liegt für viele Betriebe hoch. Ob das Rating der Banken dem Aufschwung Fesseln anlegt und sich die Finanzierung als Achillesverse für den Aufschwung entpuppt, erörterten sechs Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik bei […]

mehr »


Karfreitag-Gottesdienst mit Max Reger

[ 2. April 2010; 17:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Ein musikalischer Gottesdienst findet am Karfreitag, 2. April, ab 17 Uhr in der Hephata-Kirche statt.  Die Hephata-Kantorei singt die Choralkantate „O Haupt voll Blut und Wunden“ von Max Reger. In dieser Kantate für Sopransolo, Chor, Violine, Viola und Orgel verarbeitet Reger das bekannte Passionslied von Paul Gerhardt auf ausdrucksstarke und innige Weise. Pfarrerin Barbara […]

mehr »


WC-Kabine am Singliser See verbrannt

Borken-Singlis. Pünktlich zum Beginn der Osterferien lies der Eigenbetrieb der Stadt Borken, das Borkener Seenland, die ersten vier mobilen WC-Kabinen am Singliser See aufstellen. Am Freitag, 26. März, wurden die Kabinen gegen 15 Uhr geleert und gesäubert. So weit so gut. Doch die Kabine am Parkplatz auf der Gombether Seite überlebte das Wochenende nicht. Ein […]

mehr »


Ausgezeichnet: Fliesenleger Karl Pairan

Schwalm-Eder/Kassel. Als bester Fliesen-, Platten- und Mosaikleger in Nord- und Osthessen und Zweitbester in Hessen wurde Karl Pairan aus Immenhausen ausgezeichnet. Der bei der Fliesenverlegung Schmoll GmbH in Körle-Lobenhausen ausgebildete Pairan war beim Leistungswettbewerb der Deutschen Handwerksjugend erfolgreich. Zum Wettbewerb wird nur zugelassen wer die Gesellenprüfung als Innungsbester abgelegt hat. Karl Pairan (2.von links) sowie […]

mehr »


Einbrüche in Wochenendhäuser am Werrberg aufgeklärt

Homberg. Durch einen Zeugenhinweis konnten Beamte der Polizeistation Homberg die Einbruchserie am Werrberg weitgehend aufklären. Als Tatverdächtiger wurden ein 17- und ein 18-jähriger junger Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis  ermittelt. Die Einbrüche wurden zwischen dem 15. und 24. März begangen. Nach dem konkreten Zeugenhinweis wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse gegen die Tatverdächtigen erwirkt. Im Zuge […]

mehr »


Arbeiten und Diakon werden

Ausbildung: Informationstag in der Hephata-Akademie am 16. April
Schwalmstadt-Treysa. Die nächste Informationsveranstaltung zur berufsbegleitenden Diakonenausbildung in Hephata findet am Freitag, 16. April, zwischen 15 und 17 Uhr, im Brüderhaus, Raum 3, Elisabeth-Seitz-Str. 16, statt. Die berufsbegleitende Diakonenausbildung ist eine theologische, diakonische und gemeindepädagogische Qualifizierung im Rahmen der Sozialen Arbeit für pädagogische und pflegerische Arbeitsfelder. Die Ausbildung […]

mehr »


Lkw-Fahrer verstarb im Krankenhaus

Gudensberg. Der 61 Jahre alte Lkw-Fahrer aus Querfurt (Saalekreis in Sachsen-Anhalt), der am Dienstag früh nach einem medizinischen Notfall am Steuer seines Lkw auf der A 49 zwischen Gudensberg und Felsberg in Höhe der Zufahrt zum Parkplatz „Am Sonnenborn“ nach rechts von der Fahrbahn abkam und in die Schutzplanken fuhr, ist gestern in einem Kasseler […]

mehr »


Efze-Unterführung: L 3149 bis November gesperrt

Hebel. In der Zeit vom 6. April bis zum 26. November 2010 wird die Unterführung der Efze westlich von Wabern-Hebel im Zuge der Landesstraße 3149 umfangreich instandgesetzt. Während der gesamten Bauzeit ist die Landesstraße auf einer Länge von etwa 75 Metern gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Berge, Mühlhausen, Lembach, Lendorf. Für den landwirtschaftlichen Verkehr wird […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB