Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Auch der letzte Weg gehört zum Leben

Hospizgruppe lädt zum offenen Abend ein

Schwalmstadt-Treysa. Die Hospizgruppe Treysa organisiert in diesem Jahr wieder Veranstaltungen, die sich mit dem Thema Sterben und Tod beschäftigen. Unter anderem deswegen,weil Hospizarbeit immer auch Öffentlichkeitsarbeit ist, bei der es darum geht, Berührungsängste abzubauen und wichtige Informationen im Umgang mit Tod und Sterben anzubieten. Die offenen Abende werden am Mittwoch, 24. November, fortgesetzt.

In Zusammenarbeit mit der Frauengruppe der Kirchengemeinde

„2. Generation“ wird eine Podiumsdiskussion zu dem Thema „Lebensverlängernde Maßnahmen am Ende des Lebens?“ stattfinden. Fachleute und Betroffene werden über die medizinischen, pflegerischen und juristischen Aspekte lebensverlängernder Maßnahmen referieren, sowie für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung findet ab 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Franz von Roques, Treysa, statt.

Die Hospizgruppe Treysa möchte alle Gemeindemitglieder herzlich zu den Veranstaltungen einladen. In einer Pressemitteilung heißt es dazu: „Nur wenn man darüber redet, wird es gelingen, Ängste abzubauen, Tod und Trauer besser zu verstehen und Krankheit und Sterben in unser Leben und unsere Gesellschaft wieder zu integrieren.“ (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB