Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grundschule am Tor: Einweihung der neuen Turnhalle

Borken. Bewegung sei wichtig für die Gesunderhaltung des Körpers und Geistes, betonte der Schulleiter der Grundschule am Tor in Borken, Jörg Fuchs, bei der Einweihung der sanierten Turnhalle. Die Schüler der dritten und vierten Klassen hatten die Aufgabe erhalten, ihre Mitschüler, Lehrer und Gäste mit Musik und Tanz in der Turnhalle zu unterhalten. „Unsere Schule hat keine Segel“, und „Lieder, die wie Brücken sind“ von Rolf Zuckowski, gehörten zum Repertoire der Schüler der Musik-AG unter Leitung von Jörg Fuchs. Sieben Tänze hatten die Schüler der Tanz-AG unter Leitung von Jens Hellemann einstudiert. Dafür hatten sie lange geübt, denn beim Tanz-AG-Medley ging es mal rechts und mal links und natürlich auch im Kreis herum. Am Ende klappte alles wie am Schnürchen.

„Nach einer längeren Renovierungszeit steht die Turnhalle nun mit neuen Fußböden, Sportgeräten, Fenstern, Toiletten,Wand- und Dachdämmung sowie neuer Heizung wieder zur Nutzung bereit“, freute sich Jörg Fuchs. „Die 1968 erbaute Turnhalle hat bereits starke Schäden aufgewiesen, die während des Bergbaus entstanden sind“, so Landrat Frank-Martin Neupärtl. Mit pädagogischem Geschick wandte sich dieser an die Schüler, die problemlos eine Investitionssumme in Höhe von insgesamt 490.000 Euro zusammen rechneten. „Mit der neuen Heizung werden 25 Prozent Heizkosten eingespart“, betonte der Landrat.

„Die Sportvereine in Borken würden ebenfalls gern in der sanierten Turnhalle aktiv werden. Weitere kostenverursachende Maßnahmen  müssen jedoch aufgrund der Sparmaßnahmen in Wiesbaden selbst finanziert werden“, so Rektor Jörg Fuchs. Nach Finanzierungsmöglichkeiten werde nun gesucht.

Landrat Frank-Martin Neupärtl hatte eine Überraschung für die Kinder im Gepäck, auch im Namen der anwesenden Leiterin des Fachbereichs Schulen, Gabriele Baar, und Rolf Römer vom Staatlichen Schulamt Fritzlar, der in diesem Jahr in Pension geht: Er wolle demnächst einen Eiswagen bei der Grundschule vorbeischicken und erntete damit Begeisterungsstürme der Kinder. Frank-Martin Neupärtl erhielt zum Dank Exemplare der Schülerzeitung „SaTZ“ (Schule am Tor Zeitung) und anlässlich seines 50. Geburtstages einen Blumenstrauß überreicht. Die Schüler stimmten anschließend für den Landrat das Lied „Happy Birthday To You“ ein.

„Die sanierte Turnhalle pfleglich zu behandeln, auch für die nachfolgenden Schüler“, dazu forderte Bürgermeister Bernd Heßler die Schüler auf. (Gunda Hintzmann)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com