Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jugendliche schubsen und bespucken 30-Jährige

Schwalmstadt-Treysa. Eine 30-jährige Frau wurde am Montagabend in Treysa aus einer Gruppe von drei Jugendlichen heraus geschubst, so dass sie zu Boden fiel. Durch den Sturz hatte sie sich Schürfwunden an einer Hand und eine Prellung an einem Ellbogen zugezogen. Einer der drei Jugendlichen hätte sie auch bespuckt. Die Polizeistation Schwalmstadt hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Die Frau ging am Montagabend gegen 20.30 Uhr mit ihrem Fahrrad, das sie schob, auf dem Bürgersteig der Ascheröder Straße. In Höhe eines früheren Fahrradladens, ehemals Firma Stehl, wurde sie von drei Jugendlichen angesprochen und nach ihrem Namen gefragt. Als sie die Auskunft verweigerte, wurde sie von einem Jugendlichen geschubst und fiel dadurch hin. Ein anderer habe sie bespuckt. Die drei Jugendlichen sind anschließend in Richtung Dänisches Bettenlager davon gelaufen.

Sie werden wie folgt beschrieben: alle zirka 170 Zentimeter groß und 15 bis 16 Jahre alt. Erster Täter: Korpulent, trug eine helle Jacke und eine Baseballmütze. Zweiter Täter: Korpulent, trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarze Jogginghose mit auffälligem Emblem an einem Hosenbein. Dritter Täter: Sehr schlank, trug eine Jeans.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9340. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com