Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Spätantike Alexandria – Vortrag im dienstagsbistro

Schwalmstadt-Treysa. Über die sozialen Einrichtungen im spätantiken Alexandria wird Hephata-Pfarrer Dr. Johannes Altmann am Dienstag, 22. März, ab 19 Uhr im „dienstagsbistro“ referieren. Der Eintritt zur Veranstaltung in der Caféteria Oase, Speisen- und Versorgungszentrum Hephata, ist kostenlos. Nur wenige Jahre vor den Eroberungszügen arabischer Truppen verfügte die Millionenstadt Alexandria über ein Netz sozialer Einrichtungen. Es gab nicht nur hoch entwickelte Kliniken, sondern auch Häuser für Senioren und Bedürftige, wie Waisen und Obdachlose. Sogar Häuser für schwangere Frauen sind nachgewiesen.

Diese herausragenden, kaum bekannten Einrichtungen, sind eng mit dem Wirken eines Mannes verbunden, der als einer der größten Wohltäter der Antike  bezeichnet werden kann: Johannes der Barmherzige.

Hephata-Pfarrer Dr. Johannes Altmann erforschte im Zusammenhang mit seiner Doktorarbeit das Leben und Wirken dieses Mannes. Dabei wird er Fakten zur sozialen Struktur der damaligen Gesellschaft liefern, mit frappierenden Parallelen zur gegenwärtigen Lage, und berichten, wie Johannes, der Barmherzige, das Leid zu wenden suchte. (Simone Brede)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB