Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessische Industrie mit Auftragsrückgang im Juni

Hessen. Die hessische Industrie hat im Juni dieses Jahres einen Auftragsrückgang hinnehmen müssen, wohin allerdings zwei Arbeitstage weniger zur Verfügung standen als im letzten Jahr. Die Halbjahresbilanz fiel aber positiv aus. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die preisbereinigten Auftragseingänge im Juni um 3,6 Prozent niedriger als vor Jahresfrist. Die Inlandsaufträge gingen um 5,7 Prozent, die des Auslands um 1,9 Prozent zurück. Von den großen Branchen verbuchte nur der Maschinenbau ein Plus von elf Prozent. Dagegen verfehlte der Kraftwagensektor das Vorjahresniveau um 13 Prozent und die Elektrotechnik um zwölf Prozent. Bei der Chemischen Industrie gab es ein Minus von 14 Prozent und bei den Herstellern von pharmazeutischen Erzeugnissen von 2,5 Prozent.

Im ersten Halbjahr 2011 nahmen die preisbereinigten Auftragseingänge um 5,8 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2010 zu. Inlands- und Auslandsnachfrage erhöhten sich um exakt diesen Prozentsatz. In diesem Zeitraum glänzte der Maschinenbau mit einer Zuwachsrate von 23 Prozent. Der Kraftwagensektor und die Pharmahersteller erhielten 14 beziehungsweise 8,4 Prozent mehr Aufträge. Die Chemische Industrie musste sich mit einem Plus von 1,1 Prozent begnügen. Das extrem hohe Niveau des Vorjahres könnte die Elektrotechnik nicht mehr erreichen. Hier gab es einen Rückgang von 21 Prozent. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com