Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Brand in leerstehendem Fachwerkhaus

Neukirchen. In der vergangenen Nacht brannte ein seit mehreren Jahren leerstehendes Fachwerkhaus in der Burgtorgasse in Neukirchen. Soweit bislang bekannt ist, wurde im Zuge der Löscharbeiten niemand verletzt. Der Sachschaden an dem über Hundert  Jahre alten Haus, das seit mehreren Jahren leer und zum Verkauf stand, wird auf zirka 35.000 Euro geschätzt. Ein Neukirchener Bürger  hatte das Feuer entdeckt und die Leitstelle der Feuerwehr alarmiert. An den Löscharbeiten waren Feuerwehren aus Neukirchen und mehreren Ortsteilen beteiligt. Die Wehren konnten den Brand, der sich über alle Stockwerke ausgebreitet hatte unter Kontrolle bringen und schließlich löschen.

Beamte der Regionalen Kriminalinspektion Homberghaben noch in der Nacht Ermittlungen an der Brandstelle aufgenommen.  Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen können technische Ursachen als mögliche Brandquellen ausgeschlossen werden. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Die Ermittlungen an der Brandstelle werden heute fortgesetzt. Zur  Aufklärung des Sachverhaltes bittet die Polizei um Hinweise. Wer hat in der Nacht zu Freitag im Bereich der Brandstelle verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen