Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MSG-Warm-Up-Party mit Ira Atari im Krachgarten

Hombergshausen. Mit dem Elektropop-Konzert von Ira Atari am Samstag, 11. Februar, bereitet der Musikschutzgebiet e.V. in Kooperation mit der Jugendorganisation anorak21 e.V. Nordhessen auf die kommende Festivalsaison vor. Vom 8. bis 10. Juni 2012 öffnet das Musikschutzgebiet-Festival auf dem Grünhof nahe Homberg zum mittlerweile achten Mal die Pforten für Freunde qualitativer Livemusik.

Die Kasselerin Ira Atari wusste schon auf dem Musikschutzgebiet-Festival 2011 das Publikum in Bewegung zu bringen und lieferte eine viel bejubelten Show ab. Ihre Musik ist eine Mischung aus Mainstream und Indie, Clubbeats und Pop, Soul und Disco, die zu einem sinnlichen Ganzen verschmelzen. Neben echten Party-Songs hat sie auch einige ruhigere Pop-Perlen im Gepäck. Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie ihr Debüt-Solo-Album „Shift“ beim Hamburger Indie-Label Audiolith. Die meisten Songs hat Ira Atari zusammen mit Ja!kob (Frittenbude) geschrieben.

Als Support im Krachgarten tritt die Band Grafstrøm aus Leipzig auf. Das Duo erzeugt mit Synthie und Kaossilator Elektro-Fun-Pop für das 21. Jahrhundert.

Besucher können während des gesamten Konzertabends vor Ort Festivaltickets beim Musikschutzgebiet-Team kaufen. (red)

Fakten in Kürze:

Musikschutzgebiet-Warm-Up mit Ira Atari im Krachgarten

Ira Atari (Kassel/Berlin): www.iraatari.de

Support: Grafstrøm (Leipzig): www.myspace.com/grafstroem

Veranstaltungsort: Krachgarten, Jugendherberge 1, 34590 Wabern/Falkenberg www.anorak21.de

Datum: 11. Februar 2012

Konzertbeginn: 20 Uhr

Eintritt: 6 Euro



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB