Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Posch: Baurecht für VKE 12 bestandskräftig – Klage gegen A 44-Trasse abgewiesen

Hessen. Das Bundesverwaltungsgericht hat heute die Klage der Bürgerinitiative Pro A 44 gegen den Planfeststellungsbeschluss der A 44, VKE 12 (Abschnitt Helsa/Ost bis Hessisch/Lichtenau West) abgewiesen. „Damit ist klar, dass der Planfeststellungsbeschluss bestandskräftig ist und rechtssicher weitergebaut werden kann“, so Wirtschaftsminister Dieter Posch nach der heutigen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes in Leipzig. „Die Planungen des Landes waren korrekt.“ Der Abschnitt der VKE 12 befindet sich bereits im Bau. Acht von elf Teilabschnitten der A 44 sind inzwischen genehmigt, fünf Abschnitte sind im Bau, oder bereits fertiggestellt. Der Neubau der A 44 auf einer Länge von zirka 64 Kilometern und der dazugehörende achtstreifige Ausbau der A 7 im Bereich Kassel auf einer Länge von zirka sechs Kilometern sind Teil des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit.

Am morgigen Donnerstag, 26. Januar, 13.30 Uhr, wird Minister Posch im Rathaus Sontra den Planfeststellungsbeschluss für den Bauabschnitt VKE 40.2 der A 44 unterzeichnen. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com