Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stadtmarketingverein: Dr. Dirk Richhardt übernimmt Geschäftsführung

Homberg. Der neue Geschäftsführer des Homberger Stadtmarketingvereins heißt Dr. Dirk Richhardt. Der promovierte Geschichtswissenschaftler übernimmt ab dem 1. Juni das Amt des Geschäftsführers im Stadtmarketingverein von Meik Ebert, der aufgrund einer Erkrankung diese Aufgabe nicht weiter wahrnehmen kann und möchte. Dr. Dirk Richhardt ist in Homberg kein Unbekannter mehr. Er engagiert sich im Förderverein „Haus der Reformation Homberg (Efze)“ und sorgt derzeit über Homberg hinaus dafür, dass das Thema „Homberger Reformation für Hessen“ in aller Munde ist. Jetzt möchte er die anstehenden Herausforderungen und Aufgaben des Stadtmarketings angehen und Homberg mit seinen Alleinstellungsmerkmalen wie zum Beispiel das der Reformation vermarkten.

„Unser Blick geht nach vorne und unsere Ziele sind die Alleinstellungsmerkmale Hombergs, wie beispielsweise „Homberg als Reformationsstadt Hessens“ und „die Fachwerkstadt Homberg“ heraus zu arbeiten, um sie dann überregional bekannt zu machen“, sagte Dr. Dirk Richhardt im Pressegespräch.

Mit diesem Bekanntheitsgrad die lokale Ökonomie zu beleben, welches dann zu mehr Arbeitsplätzen und zu mehr Belebung der Homberger Innenstadt und der Stadtteile führen soll, das sei sein erklärtes Ziel, so Dr. Richhardt.

Bürgermeister Martin Wagner konkretisierte einzelne Projekte und nannte hierbei den Wohnmobilstellplatz, den Wochenmarkt, das Thema Fachwerkstraße, den touristischen Verbund Rotkäppchenland, die Fahrradwege und das Homberger Leerstandskataster. Das seien alles Themen, die künftig verstärkt angepackt werden müssten. Erfolgreich sei man aber schon mit dem Ärztehaus, da waren sich Dr. Dirk Richhardt, Bürgermeister Martin Wagner und Heider Olten einig: „Wir schaffen durch das neue Homberger Ärztehaus immerhin 40 neue Arbeitsplätze. Das kann sich sehen lassen.“ (Uwe Dittmer)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com