Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Mehr vom guten Leben

Dipl. Psychologin Michaela Wegener. Foto: Hephata

Dipl. Psychologin Michaela Wegener. Foto: Hephata

Schwalmstadt. Konzepte, Theorien und Praxisprojekte der Positiven Psychologie stehen beim Fachtag „Mehr vom guten Leben für Alle“ am Freitag, 26. Oktober, auf dem Campus der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa auf dem Programm.  mehr »


15 neue Altenpflegehelfer

13 der 15 Absolventinnen und Absolventen des jüngsten Ausbildungskurses der Altenpflegehilfe an der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Foto: nh

13 der 15 Absolventinnen und Absolventen des jüngsten Ausbildungskurses der Altenpflegehilfe an der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Foto: nh
Schwalmstadt. Der jüngste Ausbildungskurs der Altenpflegehilfe an der Hephata-Akademie für soziale Berufe ging Ende September zu Ende. 15 Frauen und Männer schlossen die einjährige Ausbildung erfolgreich ab. Hinter ihnen liegen 700 Stunden Theorie und 900 Stunden Praxisunterricht. […]

mehr »


Projektideen für mehr Lebensqualität

Ann-Sophie Schmid. Foto: Hephata

Ann-Sophie Schmid. Foto: Hephata
Schwalmstadt. Katharina Heuser (22) aus Körle hat den Job schon in der Tasche. In ein paar Wochen ist ihre Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa vorbei. Dann wird sie als Erzieherin in einer Kindertagesstätte in München arbeiten. Die 22-Jährige konnte unter mehreren Jobangeboten wählen. Ein Grund dafür dürfte wohl […]

mehr »


Diakon werden neben dem Beruf

[ 10. Mai 2017; 16:00 bis 18:00. ] Schwalmstadt. Der nächste Kurs zur berufsbegleitenden Diakonenausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa startet im August. Interessierte können Details bei einem Informationsnachmittag am 10. Mai 2017 erfahren.

Der Fachbereich Diakonie bietet am Mittwoch, 10. Mai, von 16 bis 18 Uhr einen Informationsnachmittag an, um Einblick in  Inhalte, Anforderungen und Möglichkeiten des Diakonenamtes zu bieten. […]

mehr »


Handeln im gesellschaftlichen Umbruch

Prof. Dr. Imke Niediek ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt inklusive Pädagogik für Kinder und Jugendliche in erschwerenden Lebenssituationen an der Universität Siegen. Foto: nh

[ 10. Oktober 2016; 09:30 bis 17:30. ] Anmeldefrist für Heilpädagogik-Fachtag am 10. Oktober in der Hephata-Kirche läuft

Schwalmstadt. „Halt! Handeln im gesellschaftlichen Umbruch“, so lautet der Titel der diesjährigen Heilpädagogik-Fachtagung, die am Montag, 10. Oktober, zwischen 9.30 Uhr und 17.30 Uhr im Kirchsaal der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa stattfindet. Der Fachtag richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Einsatzfeldern der Heilpädagogik.

Eröffnet wird der […]

mehr »


Verkürzte Altenpflegeausbildung: Absolventen fertig

Der erste Kurs der verkürzten Altenpflege-Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe hat seine Ausbildung beendet. Foto: nh

Schwalmstadt-Treysa. Der Altenpflege-Kurs 13/15 hat seinen Abschluss gemacht – das klingt nüchtern und ist doch zugleich eine Besonderheit. Denn der Kurs ist der erste, der an der Hephata-Akademie für soziale Berufe die verkürzte Altenpflegeausbildung absolvierte. Die Absolventinnen und Absolventen legten zuvor eine Ausbildung der Altenpflegehilfe oder der Krankenpflegehilfe ab und konnten damit die reguläre Ausbildungszeit […]

mehr »


Altenpflegehilfe-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

15 Frauen und Männer haben kürzlich erfolgreich die Prüfung der Altenpflegehilfe-Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe abgelegt. Foto: nh

Schwalmstadt-Treysa. Ein Jahr Ausbildung liegt hinter den 15 Frauen und Männern, die Mitte September an der Hephata-Akademie für soziale Berufe ihre Altenpflegehilfe-Ausbildung abschließen konnten. Insgesamt haben sie 700 Stunden theoretischer und mehr als 900 Stunden praktischer Ausbildung in der stationären und ambulanten Pflege absolviert. Nach erfolgreich bestandener Ausbildung und Ablegen der praktischen, schriftlichen und mündlichen […]

mehr »


Neben dem Job Erzieher werden

23 Erzieherinnen und Erzieher haben ihre Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa erfolgreich abgeschlossen. Foto: nh

Erster berufsbegleitender Ausbildungsgang an der Hephata-Akademie
Schwalmstadt-Treysa. 23 Erzieherinnen und Erzieher haben ihre Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa erfolgreich abgeschlossen. Sie sind die Ersten, die diese Ausbildung berufsbegleitend absolvierten. Die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher und zur staatlich anerkannten Erzieherin rief die Hephata-Akademie für soziale Berufe 2012 in Kooperation mit […]

mehr »


Im Oktober startet verkürzte Ausbildung der Altenpflege

altenpflegeausbildung130521

Schwalmstadt-Treysa. „Ich möchte nicht Helfer bleiben, ich möchte mehr Verantwortung, mehr Aufgaben übernehmen, man kann sich immer weiterbilden.“ Dazu hat Sebastian Ryzack (18) aus Asterode mit der Hephata-Akademie für soziale Berufe den richtigen Partner gefunden. Erstmals zum Oktober bietet die Akademie eine zweijährige, verkürzte Ausbildung für Altenpflege- und Krankenpflegehelfer zum Altenpfleger an. Der neue Ausbildungskurs […]

mehr »


Berufsbegleitend Erzieher werden

[ 22. Februar 2013; 14:00 bis 16:00. ] Hephata-Akademie informiert am 22. Februar über Ausbildungsgang

Schwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa veranstaltet am Freitag, 22. Februar, einen Informations- und Beratungsnachmittag zur berufsbegleitenden Erzieherausbildung. Die Beratung findet im Seminargebäude 3, Raum 3, der Akademie zwischen 14 und 16 Uhr statt. Die staatlich anerkannte berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher dauert drei Jahre. Sie ermöglicht zur Arbeit […]

mehr »


Infonachmittag für angehende Altenpfleger am 25. Januar

[ 25. Januar 2013; 14:00 bis 16:00. ] Schwalmstadt-Treysa. Die Hephata Akademie für soziale Berufe bietet ab kommenden Oktober erstmals eine separate Klasse für eine verkürzte Altenpflegeausbildung für Altenpflegehelfer und Krankenpflegehelfer an. Informationen dazu gibt es bei einem Informationsnachmittag am 25. Januar, zwischen 14 und 16 Uhr, im Kaminzimmer der Hephata Akademie für soziale Berufe, Elisabeth-Seitz-Straße 12, Seminarraum 3. Derzeit leben laut dem Bundesministerium für […]

mehr »


Mehr Ausbildungsplätze für Erzieher

Neue Klassen starten bei Akademie und Beruflichen Schulen Schwalmstadt
Schwalmstadt-Treysa. „Der Mangel an Betreuungsplätzen im Erziehungshilfebereich, in allen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, stationär und ambulant, ist da“, sagt Heinrich Gläßer, stellvertretender Leiter der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Die Hephata-Akademie und die Beruflichen Schulen Schwalmstadt reagieren darauf mit einer Ausweitung des Ausbildungsangebots. „Die Umsetzung des Rechtsanspruches auf eine Betreuung […]

mehr »


Im Licht zum Licht: Vortrag im dienstagsbistro

Schwalmstadt-Treysa. „Im Licht zum Licht“ – mit einem Vortrag zu diesem Thema ist Dr. Annette L. Heitmann, Lehrbeauftragte an der Hephata-Akademie für soziale Berufe, im „dienstagsbistro“ der Diakonischen Gemeinschaft am Dienstag, 18. September, zu Gast. Der Vortrag behandelt die Bedeutung des Lichts in der christlichen Lehre. Der Fokus liegt auf der neuplatonischen Interpretation, wie sie […]

mehr »


Diakonische Gemeinschaft Hephata richtet Volleyballturnier aus

[ 29. Oktober 2011; 10:00 bis 17:00. ] Schwalmstadt-Treysa. Die Diakonische Gemeinschaft Hephata richtet von Freitag, 28. Oktober, bis Sonntag, 30. Oktober, in Treysa das Volleyballturnier der Ausbildungsstätten für Diakone aus. Dazu wurden Mannschaften aller 18 Diakonenausbildungsstätten in Deutschland eingeladen. 110 Frauen und Männer, die aktuell die Ausbildung absolvieren, haben ihr Kommen zugesagt. Das Volleyballturnier der Ausbildungsstätten für Diakone hat Tradition. Jährlich wechselt […]

mehr »


Seminarbausteine im Regal

[ 11. April 2011; 16:00 bis 18:00. ] Informationsnachmittag zur berufsbegleitenden Diakonenausbildung am 11. Mai

Schwalmstadt-Treysa. Hessenweit einmalig ist das neue Ausbildungskonzept der berufsbegleitenden Diakonenausbildung der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Informationen dazu gibt es am Mittwoch, 11. Mai. Im August startet der erste Lehrgang mit maximal 20 Plätzen. Statt bislang über zwei Jahre wird dieser nun über drei Jahre gehen, dafür aber auch […]

mehr »


Deutsch-Französischer Austausch in der WfbM

Schwalmstadt-Treysa. „Das kann ich aber auch, und besser!“ – unter diesem Motto fand kürzlich ein deutsch-französischer Austausch in den Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) statt. Für acht Tage waren sechs Frauen und Männer mit geistigen und körperlichen Behinderungen sowie zwei Betreuer aus Süd-Frankreich zu Gast in der Schwalm. Gemeinsam mit sechs Beschäftigten der WfbM […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB