Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

IG Metall startet Beschäftigtenbefragung

ig-metall130222Kassel. Die IG Metall Nordhessen hat eine Befragung zu den Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten gestartet. „Wir wollen von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern persönlich erfahren: Wie sind die Erfahrungen im Betrieb? Welche Erwartungen haben die Menschen an ihre berufliche Zukunft?“, sagte die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann, am Freitag in Kassel. Die nordhessische Metallgewerkschaft beteiligt sich damit an einer bundesweiten Aktion.

Bundestagswahl im Blick
Für die IG Metall stehe die breite Beteiligung im Mittelpunkt, sagte Volkmann. Gefragt wird nach individuellen Erfahrungen und konkreten Herausforderungen. Dazu gehörten ausufernde Arbeitszeiten oder steigende körperliche Belastungen genauso wie Gestaltungsfragen – etwa in der Weiterbildung oder bei der Vereinbarkeit von Arbeit und Leben. Die Gewerkschaft will sich später mit diesem Votum der Beschäftigten am Bundestagswahlkampf beteiligen und fragt deshalb auch nach Einstellungen zu sozial- und arbeitsmarktpolitischen Fragen wie Alterssicherung oder Leiharbeit.

Pro Umfragebogen 1 Euro für einen guten Zweck
Bis Ende März wird die Befragung unter dem Motto „Arbeit: sicher und fair!“ in Betrieben, in denen die IG Metall die zuständige Gewerkschaft ist, durchgeführt. Die Beschäftigen beteiligen sich gleichzeitig an einem guten Zweck: Für jeden ausgefüllten Bogen spende die IG Metall einen Euro für ein soziales Projekt in der Region und übe somit praktische Solidarität, erläuterte Volkmann.

„Für die IG Metall Nordhessen ist die Beschäftigtenbefragung ein sehr wichtiges Projekt. Wir werden möglichst viele Menschen in den Betrieben ansprechen und zum Mitmachen auffordern. Die Antworten werden uns darin unterstützen, unser Handeln vor Ort und bundesweit noch genauer an den Interessen der Beschäftigten auszurichten.“ (red)

 



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com