Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

IG Metall Nordhessen ruft zu ganztägigen Warnstreiks auf

Volkmann: „Arbeitgebern fehlt der Wille zur Einigung“

Foto: Martin Sehmisch

Foto: Martin Sehmisch

Kassel. Die IG Metall Nordhessen ruft seit Mittwochabend in mehreren Betrieben in Kassel zu ganztägigen Warnstreiks auf. „Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie haben bis zuletzt keinen Willen gezeigt, zu einer Einigung am Verhandlungstisch zu kommen“, sagte die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann. „Wir haben deshalb keine andere Wahl, als die bislang bereits sehr geschlossen und erfolgreich geführten Warnstreiks auszuweiten“, sagte die Gewerkschafterin am Mittwoch in Kassel. Die zuletzt angebotene Entgelterhöhung sei deutlich zu niedrig. Zudem würden sich die Arbeitgeber kategorisch weigern, Zugeständnisse zur besseren Vereinbarkeit zwischen Leben und Arbeit zu machen. „Wir wollen eine Modernisierung der Arbeitszeiten und Flexibilität nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Beschäftigte – da mauern die Arbeitgeber bis zuletzt“, sagte Volkmann. mehr »


IG Metall Nordhessen verteilt zehntausende Fragebögen

Elke Volkmann und Oliver Dietzel. Foto: Martin Sehmisch

Wünsche der Beschäftigten werden erhoben
Elke Volkmann und Oliver Dietzel. Foto: Martin Sehmisch
Kassel. Die IG Metall Nordhessen hat am Montag eine groß angelegte Beschäftigtenbefragung gestartet. „Unsere Betriebsratsmitglieder, Vertrauensleute und Jugendvertreter geben seit heute zehntausende Fragebögen in den Betrieben der Metallbranche aus“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel. Die Gewerkschaft möchte herausfinden, welche […]

mehr »


Elke Volkmann in den Vorstand der IG Metall gewählt

Elke Volkmann. Foto: Frank Rumpenhorst

Kassel. Die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann, ist von den Delegierten des 23. Ordentlichen Gewerkschaftstages ihrer Organisation zum ehrenamtlichen Vorstandsmitglied gewählt worden. Sie löst damit Ullrich Meßmer ab, der nach 16 Jahren im ehrenamtlichen Vorstand nicht wieder angetreten war. Elke Volkmann ist seit 40 Jahren Mitglied der IG Metall. Sie arbeitete zunächst […]

mehr »


Über 3.000 Beschäftigte im Warnstreik

warnstreik-kassel150219

Kassel. Über 3.000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie aus 22 verschiedenen Betrieben haben am Donnerstagvormittag im Rahmen von Warnstreiks ihre Arbeit niedergelegt und an einer Kundgebung der IG Metall in Kassel teilgenommen. Sie unterstützten damit die Forderungen der Metallgewerkschaft in den laufenden Tarifverhandlungen. „Das ist ein sehr deutliches Zeichen an die Arbeitgeber“, sagte der Erste […]

mehr »


Nordhessische Gewerkschaften wollen Politikwechsel

[ 7. September 2013; 09:30; ] Frankfurt/Kassel. Die nordhessischen Gewerkschaften rufen zur Teilnahme am DGB-Aktionstag „Flagge zeigen für den Politikwechsel“ am 7. September in Frankfurt am Main auf. „Wir werden an diesem Tag unsere Forderungen an die Bundes- und Landespolitik formulieren“, sagt die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann. Die bundesweite Beschäftigtenbefragung der IG Metall (http://www.igmetall.de/beschaeftigtenbefragung-2013-11961.htm) habe klar gezeigt, […]

mehr »


Mit Nachdruck für 5,5 Prozent mehr Geld

ig-metall130506a

1.100 Beschäftigte legten Arbeit nieder
Kassel. Rund 1.100 Beschäftigte der nordhessischen Metall- und Elektroindustrie haben am Montag zeitweise die Arbeit niedergelegt und damit die Tarifforderung der IG Metall bekräftigt. Die Gewerkschaft verlangt für bundesweit rund 3,7 Millionen Beschäftigte 5,5 Prozent mehr Geld über eine Zeit von zwölf Monaten. „5,5 Prozent sind für die Arbeitgeber bezahlbar“, sagte […]

mehr »


520 Nordhessen im Warnstreik für 5,5 Prozent mehr Geld

warnstreik130503b

Kassel/Bebra/Eschwege. Rund 520 Beschäftigte der nordhessischen Metall- und Elektroindustrie sind am Freitag in den Warnstreik getreten. Unter ihnen waren 200 Beschäftigte der Firmen Alstom Grid und Gebrüder Bode in Kassel. Sie legten die Arbeit nieder und zogen gemeinsam zu einer Kundgebung auf dem Leipziger Platz. Dort kritisiert der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver […]

mehr »


IG Metall startet Beschäftigtenbefragung

ig-metall130222

Kassel. Die IG Metall Nordhessen hat eine Befragung zu den Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten gestartet. „Wir wollen von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern persönlich erfahren: Wie sind die Erfahrungen im Betrieb? Welche Erwartungen haben die Menschen an ihre berufliche Zukunft?“, sagte die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann, am Freitag in Kassel. Die […]

mehr »


320 Beschäftigte bei Rheinmetall legten Arbeit nieder

Kassel. Rund 320 Beschäftigte der Rheinmetall Landsysteme GmbH (RLS) in Kassel haben am Montag um 11.55 Uhr spontan die Arbeit niedergelegt, um gegen den von der Unternehmerseite geplanten Stellenabbau zu protestieren. Sie unterstützten die Forderungen der IG Metall in den Sozialtarifverhandlungen mit RLS, die am Montag um 14 Uhr in Unterlüß (Niedersachsen) begannen. Für den […]

mehr »


810 Arbeitnehmer im Ausstand am dritten Warnstreiktag

Kassel/Eschwege/Bebra. Die IG Metall hat am Freitag ihre Serie von Warnstreiks fortgesetzt. In Kassel legten am Vormittag rund 400 Beschäftigte von Alstom Grid, Gebrüder Bode und Alstom Power für rund eine Stunde die Arbeit nieder und beteiligten sich an einer Kundgebung auf der Lilienthalstraße. Zudem versammelten sich in Eschwege gut 50 Beschäftigte von Stiebel Eltron […]

mehr »


Oliver Dietzel zum neuen Ersten Bevollmächtigten gewählt

Guxhagen. Der zweifache Familienvater Oliver Dietzel ist am Samstag in Guxhagen zum neuen Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Nordhessen gewählt worden. Die 189 Delegierten votierten mit 99,5 Prozent für den 40-Jährigen. Dietzel war im März 2008 mit 84,2 Prozent zum Zweiten Bevollmächtigten für die IG Metall Nordhessen gewählt worden. Zuvor war er zehn Jahre lang […]

mehr »


IG Metall-Mitglieder wählen ihre 202 Vertreter

Kassel. Die rund 40.500 Mitglieder der IG Metall Nordhessen sind in der ersten Februarhälfte eingeladen, die Zusammensetzung der Delegiertenversammlung neu zu bestimmen. In insgesamt fünf regionalen und betrieblichen Mitgliederversammlungen werden dann alle 202 Delegierten neu gewählt. Die Wahl findet alle vier Jahre statt. Die neu gewählten Delegierten treten erstmals am 17. März zusammen und wählen […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB