Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sprayer in Ziegenhain und Treysa unterwegs

Ziegenhain/Treysa. Bislang unbekannte Täter besprühten am Montagabend, 25. Februar, in Ziegenhain und Treysa mehrere Gebäude mit Farbsprühdosen. Bislang wurden vier Objekte bekannt, die durch die Sprühaktion betroffen sind. Es handelt sich um die Carl-Bantzer-Schule in Ziegenhain, die beruflichen Schulen in Ziegenhain, den Penny-Markt in der Hessenallee in Ziegenhain und die Diskothek Hazienda in der Friedrich-Ebert-Straße in Treysa. Besprüht wurden Wände und/oder Glasflächen. Die Täter sprühten mit roter und schwarzer Farbe „SGE“, „ULTRAS“ und „UF97“. An einigen Objekten wurden alle Schriftzüge, an anderen nur einzelne der genannten Schriftzüge aufgebracht. Der durch die Sprühaktion entstandene Sachschaden wird auf insgesamt zirka 4.500 Euro geschätzt.

Am Penny-Markt in der Hessenallee in Ziegenhain sahen zwei Zeugen kurz nach 19  Uhr, wie ein Täter dreist mit roter Farbe die Buchstaben „SGE“ an eine Wand neben dem Eingang sprühte. Als die beiden Zeugen den jugendlichen Täter ansprachen, flüchtete er in Richtung der Straße „An den Gerichtsbäumen“. Dort wurde er von mindestens zwei anderen Personen erwartet, die nicht näher beschrieben werden können. Ob diese beiden Personen an den anderen Sprühereien beteiligt waren, ist bislang nicht bekannt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Zirka 14 bis 16 Jahre alt, schlank, dunkel gekleidet. Er trug eine Kapuze und hatte sich einen Schal vor den Mund gezogen. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com