Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rund drei Millionen Haushalte in Hessen

Hessen. Im Jahr 2012 gab es in Hessen rund drei Millionen Privathaushalte. Wie das Hessische Statistische Landesamt aus den Ergebnissen des Mikrozensus mitteilt, erhöhte sich die Zahl der Haushalte im Vergleich zu 1991 um rund 432 000. Das entsprach einem Anstieg von knapp 17 Prozent. Die Zunahme ist allein auf die Entwicklung bei den Ein- und Zweipersonenhaushalten zurückzuführen. So stieg die Zahl der Einpersonenhaushalte um gut 37 Prozent auf nunmehr rund 1,2 Millionen. Die Zahl der Zweipersonenhaushalte wuchs um knapp 30 Prozent und lag knapp über 1,0 Million. Zusammengenommen lebten somit in knapp drei Viertel der Haushalte höchstens zwei Personen.

Das Zusammenleben in einem größeren Haushaltsverbund wird hingegen immer seltener. Die Zahl der Mehrpersonenhaushalte mit drei Mitgliedern verringerte sich im Vergleich zu 1991 um 13 Prozent auf nunmehr rund 379 000. Einen ähnlich starken Rückgang verzeichneten die großen Haushalte mit vier oder mehr Personen, deren Zahl um 14 Prozent auf nunmehr 407 000 sank. Damit lebten lediglich in rund jedem vierten Haushalt noch drei oder mehr Personen.

Der bereits in der Vergangenheit zu beobachtende Trend hin zu kleineren Haushalten führte dazu, dass die durchschnittliche Haushaltsgröße seit 1991 von 2,27 auf 2,05 Personen im Jahr 2012 sank. Mitte der Siebzigerjahre lebten und wirtschafteten im Schnitt noch 2,5 Personen gemeinsam in einem Haushalt, im Jahr 1950 waren es sogar drei.

Methodischer Hinweis:
Der Mikrozensus ist eine Stichprobenerhebung, bei der jährlich rund ein Prozent der Bevölkerung in Deutschland befragt wird. Um die ermittelten Befragungsergebnisse auf die Gesamtbevölkerung hochrechnen zu können, werden ausreichend strukturierte und fortgeschriebene Bevölkerungseckzahlen benötigt. Die vorliegenden Ergebnisse des Mikrozensus 2012 basieren noch auf den Fortschreibungsergebnissen auf der Basis Volkszählung 1987.Eine Hochrechnung des Mikrozensus auf Basis der aktuellen Fortschreibung des mit Stichtag 9. Mai 2011 durchgeführten Zensus ist erst ab dem Mikrozensus 2013 möglich, da die erforderlichen fortgeschriebenen Bevölkerungsdaten auf der Basis Zensus 2011 noch nicht vorliegen. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com