Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Märchenwettbewerb auf dem Schwälmer Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarkt-ziegenhain131014Schwalmstadt-Ziegenhain. „Es war einmal….“ So wird es auch in diesem Jahr wieder zum Schwälmer Weihnachtsmarkt vom 13. bis 15. Dezember in Ziegenhain heißen. Märchen werden wieder eine große Rolle spielen. Jedoch nicht wie in den vergangenen Jahren in Form eines Märchendorfes im zentralen Bereich des Paradeplatzes sondern  achtmal auf einer großen Bühne vor dem Steinernen Haus (Museum der Schwalm). An allen drei Tages des Weihnachtsmarktes werden Schulklassen und Kindergartengruppen aus der Umgebung die Möglichkeit haben, jeweils in 15 bis  20 Minuten ein Märchen der Brüder Grimm aufzuführen. Das Märchen kann von der Klasse oder Gruppe frei gewählt werden. Außer, dass man erkennen muss, welches Stück auf der Bühne vorgeführt wird, wird alles Weitere der Kreativität der Kinder überlassen. Es steht professionelle Ton- und Lichttechnik zur Verfügung. Bis zu acht Gruppen können sich für eine der Aufführungen bewerben. Falls mehr Bewerbungen vorliegen, wird eine Jury die acht interessantesten Bewerbungen auswählen.

Die Jury, bestehend aus bekannten Personen der Region, unter anderem Maximilian Buck, Schauspieler und Macher des Youtube Videos „Wir sind aus der Schwalm“, wird die Beiträge zusammen mit dem Publikum bewerten. Der Gruppe, die das bestbewertete Theaterstück aufgeführt hat winken 500 Euro für die Klassen/Kindergartenkasse. Weitere Preise sind 300 Euro für den zweiten Platz, 200 Euro für den dritten Platz. Und jeweils 100 Euro für die anderen teilnehmenden Schulklassen. Keiner der, für die Aufführungen ausgewählten Gruppen geht leer aus.

Die Schulen und Kindergärten werden in den nächsten Tagen Post bekommen, so dass direkt nach den Herbstferien mit der Vorbereitung beginnen können. Es kann sich jedoch bereits jetzt beworben werden. Berechtigt zur Teilnahme sind alle Kindergärten und Schulklassen im Bereich des Rotkäppchenlandes. Partner des Wettbewerbs ist die Grimm Heimat Nordhessen sowie der Touristikservice Rotkäppchenland.

Bewerbungen für die Aufführungen per Mail an weihnachtsmarkt@schwalm-touristik.de oder per Post an Schwalm Touristik, z.Hd. Herrn Reidt, Paradeplatz 7, 34613 Schwalmstadt, Fax (06691) 5776. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com