Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fit mit dem Rad ins Frühjahr

 Fahrradreparatur-Workshop am 1. Februar

adfc140124aSchwalmstadt/Gilserberg. Auch wenn es bislang noch keinen richtigen Winter gegeben hat, sind draußen noch nicht viele Radfahrer unterwegs. Mit Blick aufs kommende Frühjahr, wenn wieder viele ihr Rad in Bewegung setzen, ist jetzt aber eine günstige Zeit, um das eigene Fahrrad in Schuss zu bringen. Auf Initiative des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Schwalmstadt bieten ortsansässige Fahrradfachhändler am 1. Februar kostenlose Reparaturkurse an.

In Fischi’s Bikebox von 10.30 Uhr bis open end, in Alex’s Fahrradshop von 10 bis 13 Uhr und in Freddys Zweirad-Shop in Gilserberg-Moischeid von 9.30 bis 12.30 Uhr besteht die Möglichkeit, von Fachleuten die richtige Einstellung von Schaltung und Bremse erklärt zu bekommen oder zu lernen, wie man Reifen wechselt und seine Lichtanlage wieder in Gang setzt. Dazu können die eigenen Räder mitgebracht werden. Die Fachleute verraten auch den einen oder anderen Kniff, um sein Rad richtig einzustellen, damit man sich selbst auf Radtouren helfen kann. Teilnehmen können etwa sechs Teilnehmer pro Kurs, eine Anmeldung ist daher notwendig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es nicht möglich sein wird, umfangreiche Reparaturen an den Rädern durchzuführen.

Fischi’s Bikebox, Stephanstraße 10, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Telefon (06691) 91 61 88, E-Mail: info@fischi-bikebox.de, Internet: www.fischi-bikebox.de, Radfahrer-Karte auf openstreetmap.org

Alex’s Fahrrad-Shop, Marienburger Straße 30 (gegenüber der Agentur für Arbeit), 34613 Schwalmstadt-Treysa, Telefon: (06691) 2 25 29, E-Mail: alexs-fahrradshop@web.de, Radfahrer-Karte auf openstreetmap.org

Freddys Zweirad-Shop, Gemündener Straße 22, 34630 Gilserberg-Moischeid, Telefon: (06696) 71 39, E-Mail: freddys.2radshop@t-online.de, Internet: www.freddys-zweirad-shop.de, Radfahrer-Karte auf openstreetmap.org

adfc140124bKosten entstehen, wenn Ersatzteile benötigt werden. Wer sich die Mühe nicht selbst machen will, kann sein Rad in den Läden auch gerne zum – dann allerdings komplett kostenpflichtigen – Winter-Check oder einer umfangreicheren Inspektion vorbeibringen. Die Kosten dafür bleiben im überschaubaren Rahmen. Zurzeit stehen die Chancen für einen schnell und fachmännisch erledigten Fahrrad-Check noch sehr gut. Zum Schluss noch ein Hinweis: Vereinbaren Sie im Vorhinein, wie umfangreich der Check beziehungsweise die Inspektion ausgeführt wird (Einstellung von Schaltung, Bremsen und Laufrädern, Austasuch von Verschleißteilen, zusätzliche Überprüfung und Fettung von Lagern, …).

Weitere Informationen auf www.adfc-schwalmstadt.de oder bei R. Tripp, webmaster@adfc-schwalmstadt.de, Telefon (06691) 96 61 64. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB