Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grüne Befürworten Gründung der BI Chattengau

Gudensberg. Die Stadtverordnetenfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Gudensberg freut sich, dass sich Mitte Januar eine Bürgerinitiative gegen Massentierhaltung im Chattengau gegründet hat. Die Fraktionsvorsitzende Petra Gottwald meint dazu: „ Es ist wichtig, dass die Ablehnung gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft und den geplanten Ausbau der Geflügelschlachterei in Gudensberg auch außerhalb der kommunalen Parlamente eine Stimme bekommt,“ weiter sagt sie, „in der nächsten Zeit, werden wir gucken wie wir als parlamentarische Fraktion am besten mit der Initiative und den Naturschutzverbänden zusammen arbeiten können um einer Zunahme an industrialisierter Landwirtschaft im Chattengau entgegen zu wirken.“

Erstmals hatten sich im Dezember vergangen Jahres Massentierhaltungsgegner auf Einladung der Gudensberger Grünen im Gasthaus zur Eiche in Dissen getroffen. „Wichtig ist, dass die nun gegründete Bürgerinitiative unabhängig ist und strukturell nichts mit den Grünen zu tun hat. Dennoch verfolgen wir das gemeinsame Ziel einer artgerechten Landwirtshaft“, fügt der Stadtverordnete Marcel Breidenstein hinzu.

Die Grünen in Gudensberg distanzieren sich von Aufklebern, die am Wochenende im Bezug auf den Ausbau der Geflügelschlachteinrichtung auf Laternen in Gudensberg angebracht worden sind und teilen mit, dass sie gerade vergleiche mit Konzentrationslagern auf das Schärfste verurteilen. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com