Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

MT Melsungen empfängt Magdeburg zur Vorentscheidung um Platz 6

MT MelsungenKassel/Melsungen. Der 32. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga kann für die MT Melsungen nicht nur zum wichtigsten der laufenden Saison werden, sondern sogar zum markantesten Datum ihrer bislang neunjährigen Erstligageschichte. Denn die Nordhessen empfangen mit dem SC Magdeburg den ärgsten Rivalen um den begehrten sechsten Tabellenplatz, der in diesem Jahr bei günstiger Konstellation den Zutritt zum internationalen Handballgeschehen bedeuten kann. Bei einem Sieg über die Bördestädter ist dem Roth-Team der angepeilte Meilenstein nicht mehr zu nehmen. Anwurf in der Kasseler Rothenbach-Halle ist am Samstag, 10. Mai, um 19 Uhr. Aufgrund des großen Interesses an diesem Spiel wird unbedingt der Vorverkauf empfohlen.

Auch wenn es zuletzt beim 23:35 in Flensburg nichts zu holen gab, und Felix Danner gar von einem “gebrauchten Tag” sprach, blickt die MT Melsungen erwartungsvoll auf den kommenden Samstag. Dann ist mit dem Tabellensiebten SC Magdeburg der ärgste Verfolger und damit größte Rivale um den sechsten Rang zu Gast. Aktuell beträgt der Abstand zur MT nach dem überraschenden Punktverlusten in Wetzlar und Gummersbach drei Zähler. Schlägt an diesem drittletzten Spieltag also die MT den SCM, wird sie selbst bei zwei Niederlagen in den verbleibenden Spielen gegen die Rhein-Neckar Löwen und Hannover-Burgdorf den sechsten Rang bis zum Saisonende nicht mehr hergeben müssen. Damit wäre die erfolgreichste Platzierung in der neunjährigen Erstligageschichte perfekt. “Das wäre in der Tat ein Meilenstein in der MT-Historie und die Krönung der guten Arbeit nicht nur in dieser Saison”, sagt Axel Geerken. Der MT-Vorstand weiter: “Wenn dieser Platz dann sogar noch zum Antritt im Europapokal berechtigt, wären wir unserem eigenen Zeitplan um ein ganzes Jahr voraus geeilt. Die Chancen dazu stehen laut Auskunft der HBL ziemlich gut.”

Die Chancen hingegen auf einen Erfolg gegen die Mannschaft von Interimstrainer Uwe Jungandreas sind sechs Tage vor diesem Match kaum einzuschätzen. Denn mit Felix Danner, Michael Allendorf und Johannes Sellin sind ausgerechnet alle drei deutschen Nationalspieler der MT angeschlagen. Während die beiden Erstgenannten in Flensburg die Segel in der ersten Halbzeit streichen mussten – Danner war umgeknickt, Allendorf plagten Achillessehnenschmerzen, war Sellin aufgrund von Beckenproblemen erst gar nicht mitgereist. So mussten die Drei ihre Teilnahme an dem am Montag beginnenden Lehrgang mit der DHB-Auswahl absagen. “Das haben wir in enger Abstimmung mit dem Bundestrainer entschieden”, berichtet Michael Roth.

Bei Felix Danner wurde eine Kapselzerrung diagnostiziert, bei Michael Allendorf eine Achillessehnenentzündung und Johannes Sellin fehlt wegener einer Beckenbodenentzündung ja bereits seit dem vorletzten Spiel gegen Balingen. “Unsere medizinische Abteilung wird in den nächsten Tagen im Hochbetrieb arbeiten, um die Spieler eventuell bis zum Wochenende wieder fit zu bekommen. Unser Ziel ist es natürlich, die bestmögliche Besetzung zu diesem wichtigen Spiel gegen Magdeburg ins Rennen zu schicken”, so der MT-Coach.

Ungeachtet der möglichen personellen Konstellation am Wochenende hat die MT ihr Ziel für diese Saison schon erreicht, genau genommen sogar übererfüllt. Nach dem 10. Rang im letzten Jahr sollte es diesmal eine einstellige Platzierung sein. Das wird auch eintreten. Denn egal wie die drei noch zu absolvierenden Partien ausgehen, weiter zurückfallen als auf Platz sieben kann die MT in dieser Meisterschaftsrunde nicht mehr. “Jetzt geht es aber darum, dass wir auf der Zielgeraden gerne das Sahnehäubchen auf diese tolle Entwicklung setzen wollen. Und dazu muss am Samstag gegen Magdeburg der Kessel brennen”, fordert Roth. (Bernd Kaiser)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB