Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aschenputtel auf der Felsburg und die fleißigen Helfer

Felsberg. Viele fleißige Hände trugen dazu bei, dass die Aufführung von Aschenputtel auf der Burgwiese der Felsburg ein Erfolg wurde. Erste klärende Vorgespräche waren am Anfang über das Kinder- und Frauenbüro der Stadt Felsberg durch Christina Nolde und Jasmin Hippen mit dem Spielraumtheater Kassel geführt worden. Die organisatorische Verantwortung lag in den Händen des Kulturwarts des Burgvereins, Hans Poth. Als „gute Stube Felsbergs“ präsentierte sich die Burgwiese in einem malerischen Zustand dank des Arbeitskreises vom Burgverein.

Zahlreiche Zuschauer zeigten sich angetan von dem märchenhaften Bild von Wiese und mittelalterlicher Burg. Der Arbeitskreis hatte nicht nur Tage zuvor das Burggelände gesäubert, sondern leistete Hilfsdienste beim Aufbau der Kulissen. Die fleißigen Helfer waren: 1. Vorsitzender Horst Fenge, Vorsitzender des Arbeitskreises Erik Herzog, Nicol Herzog, Manfred Schaake und Lennard Fenge.

Kurzfristig hatte Gitta Hentschker-Kranixfeld von KiFas die Verantwortung für die Kasse übernommen. Als Fazit darf gezogen werden: Hier stimmte nahezu alles, das Ambiente, die Aufführung mit den Schauspielern und die Begeisterung der Zuschauer. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com