Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Speed-Dating“ für Unternehmen

Kontakte knüpfen auf 1. Nordhessischem Kooperationsforum

kooperationsforum150115Kassel. Gute Geschäftskontakte und zuverlässige Kooperationen sind die Grundlage für den Erfolg von Unternehmen. Hier setzt das 1. Nordhessische Kooperationsforum an, das von der Regionalmanagement Nordhessen GmbH gemeinsam mit den Netzwerken MoWiN.net und deENet organisiert wird: In einer Art Speed-Dating unter dem Motto „Neue Kontakte – Neue Geschäfte“ eröffnet die Veranstaltung direkten Zugang zu potentiellen Geschäftspartnern. In bis zu sechs 20-minütigen Gesprächsrunden treffen sich Unternehmensvertreter, die im Vorfeld potentielle Gesprächspartner ausgewählt haben.

Das Kooperationsforum richtet sich vor allem an die Branchen Mobilität, Erneuerbare Energietechnologien und Energieeffizienz, Tourismus und Gesundheit. So sind zu der Veranstaltung, die am 12. Februar 2015 im Haus der EAM stattfinden wird, bereits Vertreter bekannter regionalen Unternehmen wie der Daimler AG, vitos Kurhessen GmbH, Hübner GmbH und Co.KG, Voith Industrial Services GmbH, Volkswagen Original Teile Logistik und das Hotel Die Sonne aus Frankenberg angemeldet.

Die Idee ist, in branchenübergreifenden Gesprächen Schnittstellen zu identifizieren. „Das Thema Energieeffizienz zum Beispiel ist für die Logistik- aber auch Gesundheits- und Automobilbranche von großer Bedeutung“, sagt Dr. Thorsten Ebert, Vorstandsvorsitzender von deENet. Das Forum sei die „erste wirklich zeit- und kosteneffiziente Initiative, um direkt neue Kontakte zu potenziellen Auftraggebern zu knüpfen und neue Geschäftsfelder zu erschließen“, bestätigt Rainer Volk, MoWiN.net-Vorstandsvorsitzender.

Die beiden wissen wovon sie sprechen: In den vergangenen Jahren wurden auf den MoWiN.net- und deENet Kooperationsforen insgesamt 700 Unternehmensgespräche mit einem  anschließend neu generiertem Umsatz von ca. 50 Millionen Euro organisiert. Diese Erfolgsgeschichte soll mit dem 1. Nordhessischen Kooperationsforum fortschrieben werden. „Durch innovative branchenübergreifende Projekte kann sich Nordhessen zu einem wettbewerbsfähigen Technologie- und Innovationsstandort weiterentwickeln. Dazu wollen wir als Regionalmanagement mit dem 1. Nordhessischen Kooperationsforum beitragen“,  erklärt Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

Als Gastredner für die Abendveranstaltung wird Professor Dr. Hans-Dieter Hermann, der als Sportpsychologe unter anderem die deutsche Fußball Nationalmannschaft betreut, zum Thema „Erfolg beginnt im Kopf – Was wir von Spitzensportlern lernen können“ sprechen. Die Anmeldung sowohl für das Kooperationsforum als auch separat  nur für die Abendveranstaltung erfolgt über die Website www.kooperationsforum.eu und läuft noch bis 23. Januar 2015. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com