Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tier der Woche 18/2015: Belinda (vermittelt)

Tier der Woche 18/2015: Belinda. Foto: Tierheim BeuernJa, was soll man da nur sagen? 14 Jahre treu begleitet und dann musste die Pinscher-Dame doch noch ins Heim? Belinda kam nach längerem Zögern zum Tierheim Beuern, weil man sich auch dort die Frage stellte: Soll ein so altes Tier noch im Tierheim landen? Doch was tun? Einfach absagen? Man entschied sich, sie aufzunehmen und am Tag als sie gebracht wurde, waren alle froh über diese Entscheidung.

Die ersten drei Tage versuchte Belinda alles, um das Tierheim-Team auf Abstand zu halten. Mit Ruhe und Verständnis schaffte man es, dass sie an Tag vier all ihren Mut zusammennahm und sich die Menschen dort mal etwas näher anschaute. Nun ist Belinda ein fester Teil des Tagesablaufs und erfreut jeden mit ihrer fröhlichen Art und ihrer Lebensfreude.

Tier der Woche 18/2015: Belinda. Foto: Tierheim BeuernTier der Woche 18/2015: Belinda. Foto: Tierheim BeuernJa, sie ist ein alter Hund, aber das stört sie nicht! Belinda ist gerne mittendrin und kugelt sich vor Freude in ihrem Körbchen. Sie ist sehr verschmust und geht auch gerne noch ein Stück spazieren. Streicheleinheiten nimmt sie wohlwollend an und zeigt ihre Freude mit wildem Rumgehopse.

Belinda ist ein gutes Beispiel dafür, dass Tierheim nichts Schlechtes bedeutet, sondern für viele erst der Anfang auf eine neue Chance ist.

Trotz all der Mühen und Aufmerksamkeit, die man ihr geben kann, wünscht sich das Tierheim-Team nichts sehnlicher, als das Belinda bei jemandem nochmal Nummer 1 sein darf, der auch einen (sehr) kleinen Hund als einen Hund ansieht und ihn mit Respekt behandelt.

Schön wäre ein ruhiges Zuhause, zum Beispiel bei einer älteren Person, mit der sie sich gegenseitig Gesellschaft spenden kann. Kleinere Spaziergänge reichen völlig aus, nur Streicheleinheiten sollten in ausreichender Form vorhanden sein

Belinda braucht keine dauerhaften Medikamente, sie fährt gut im Auto mit und andere Hunde sind für sie ok.

Sollten Sie Interesse haben, eine ältere Hundedame in Aktion zu sehen, kommen Sie gerne im Tierheim Beuern vorbei!

Kontakt: „Ein Heim für Tiere“ e.V., Steinbruchsweg 1a, 34587 Felsberg-Beuern, Telefon: (05662) 6482, E-Mail: info@tierheim-beuern.com, www.tierheim-beuern.com (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen