Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kreisseniorenbeirat besucht Hospiz Kellerwald

Katharina Deiß (Tagespraktikantin beim Girlsday 2017), Christa Schmidt (Ehrenamtskoordinatorin), Johanna Wilhelm (stellv. Geschäftsführerin Kreisseniorenbeirat), Gerhard Kakalick (Beisitzer Kreisseniorenbeirat), Sonja Weidel (Geschäftsführerin Kreissenorenbeirat), Rainer Barth (Bürgermeister Gilserberg), Elisabeth Riemenschneider (stellv. Vorsitzende Kreisseniorenbeirat), Waltraud Kehr (Beisitzerin Kreisseniorenbeirat), Jürgen Kaufmann (Erster Kreisbeigeordneter), Jürgen Kreuzberg (Vorsitzender Kreisseniorenbeirat), Erika Karama (Leiterin Hospiz Kellerwald), Lothar Vestweber (Vorsitzender „Förderverein Hospiz Kellerwald e. V.“) und Kai Kräling (Kassenwart „Förderverein Hospiz Kellerwald e. V.“) (v.l.). Foto: nh

Katharina Deiß (Tagespraktikantin beim Girlsday 2017), Christa Schmidt (Ehrenamtskoordinatorin), Johanna Wilhelm (stellv. Geschäftsführerin Kreisseniorenbeirat), Gerhard Kakalick (Beisitzer Kreisseniorenbeirat), Sonja Weidel (Geschäftsführerin Kreissenorenbeirat), Rainer Barth (Bürgermeister Gilserberg), Elisabeth Riemenschneider (stellv. Vorsitzende Kreisseniorenbeirat), Waltraud Kehr (Beisitzerin Kreisseniorenbeirat), Jürgen Kaufmann (Erster Kreisbeigeordneter), Jürgen Kreuzberg (Vorsitzender Kreisseniorenbeirat), Erika Karama (Leiterin Hospiz Kellerwald), Lothar Vestweber (Vorsitzender „Förderverein Hospiz Kellerwald e. V.“) und Kai Kräling (Kassenwart „Förderverein Hospiz Kellerwald e. V.“) (v.l.). Foto: nh

Schwalm-Eder. Um Angebote und Institutionen im Schwalm-Eder-Kreis kennenzulernen, tagt der Vorstand des Kreisseniorenbeirates regelmäßig in verschiedenen Einrichtungen. So auch am 27. April 2017, als er im Hospiz Kellerwald in Gilserberg zu Besuch war. Bürgermeister Rainer Barth, der Vorsitzende des örtlichen Fördervereins Lothar Vestweber, die Leiterin der Einrichtung Erika Karama sowie die Ehrenamtskoordinatorin Christa Schmidt gaben einen umfassenden Einblick in die Strukturen, Tagesabläufe und Aufgabenbewältigung im Hospiz Kellerwald. mehr »


64-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Wabern. Heute Mittag kam es an der Einmündung der K 13 auf die Bundesstraße 253 zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Eine 64-jährige Wabernerin befuhr mit ihrem Pkw die K 13, aus Richtung Tannenhöhe kommen und bog von dieser nach links auf die B 253 in Fahrtrichtung Wabern ein. Beim Einbiegen übersah die […]

mehr »


TSV-Mädels starten durch

Lea-Marie Pech, Imke Hofmann, Sophie Szaratta und Hannah Bohl (v.l.). Foto: nh

Lea-Marie Pech, Imke Hofmann, Sophie Szaratta und Hannah Bohl (v.l.). Foto: nh
Felsberg. Im Felsburg-Stadion fanden am 6. Mai 2017 die Schwalm-Eder-Kreismeisterschaften der Leichtathleten statt. Bei super Wettkampfwetter traten 26 Athleten vom TSV 05 Remsfeld an, um bei frühlingshaften Temperaturen einige Bestleistungen zu erzielen. Besonders erwähnenswert sind dabei die Erfolge der Remsfelder weiblichen Jugend (WJU18) und […]

mehr »


Sprechtag für Käufer bietet Starthilfe

[ 18. Mai 2017; 08:00 bis 16:00. ] Kostenlose IHK-Veranstaltung zum Thema Unternehmensnachfolge

Kassel. Einen Sprechtag für Käufer zum Thema Unternehmensnachfolge bietet die IHK Kassel-Marburg am Donnerstag, 18. Mai 20107, zwischen 8 und 16 Uhr, in ihren Räumen in der Kurfürstenstraße 9 in Kassel an. Die Veranstaltung richtet sich an Existenzgründer, die im Rahmen einer Unternehmensnachfolge den Schritt in die Selbstständigkeit gehen möchten. Die […]

mehr »


Karl-Heinrich Wittich Ehrenmitglied des Ortsbeirats

Foto: nh

Foto: nh
Homberg-Mühlhausen. Bei der Sitzung des Ortsbeirats Mühlhausen im Dorfgemeinschaftshaus wurde Karl-Heinrich Wittich (2.v.re.) vom Stadtverordnetenvorsteher Jürgen Thurau (re.) durch Überreichung einer Urkunde zum Ehrenmitglied des Ortsbeirats Mühlhausen ernannt. Der Stadtverordnetenvorsteher, Bürgermeister Dr. Nico Ritz (2.v.li.) und Ortsvorsteher Ralf Listner (li.) würdigten die langjährige ehrenamtliche Arbeit von Karl-Heinrich Wittich zum Wohle der Mühlhäuser Bürgerinnen und […]

mehr »


Technischer Defekt löst Scheunenbrand aus

Homberg-Mardorf. Am Mittwochabend brannte außerhalb von Mardorf in der Feldgemarkung „Zum Oberfeld“ eine Scheune ab. Die eingesetzte Feuerwehr hatte die Scheune kontrolliert abbrennen lassen müssen, bis das Dach und die Seitenwände eingebrochen waren. Danach wurden die Löscharbeiten wieder aufgenommen und das Scheuneninnere abgelöscht.
Wie die Brandermittler der Kriminalpolizei Homberg gestern ermitteltenk, wurde der Brand durch […]

mehr »


Wandern auf den Spuren der Reformation

Stellten das Wanderangebot am Landgraf-Philipp-Denkmal vor, v.li.n.re.: Birgit Naumann, Wolfgang Imberger, Vanessa Töpfer und Bürgermeister Dr. Nico Ritz. Den Wanderstab nahm schon einmal der Landg

Stellten das Wanderangebot am Landgraf-Philipp-Denkmal vor, v.li.n.re.: Birgit Naumann, Wolfgang Imberger, Vanessa Töpfer und Bürgermeister Dr. Nico Ritz. Den Wanderstab nahm schon einmal der Landg
Homberg. Das Wanderangebot „Mit Luther durchs Land…“, das Touristen als Pauschalangebot schon zur Verfügung steht, wird jetzt in abgewandelter Form auch den Einheimischen und Individualreisenden als geführte Wanderung auf dem Elisabethpfad […]

mehr »


Das politische Berlin erlebt

Im Fraktionsraum der SPD-Bundestagsfraktion fand auch der gemeinsame Fototermin statt. Foto: nh

50 Bürger folgten Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke
Im Fraktionsraum der SPD-Bundestagsfraktion fand auch der gemeinsame Fototermin statt. Foto: nh
Berlin/Borken/Frankenberg. Wie der Arbeitsalltag eines Mandatsträger konkret im Plenum, in den Ausschüssen und Arbeitsgruppen und im Wahlkreis Schwalm-Eder/Frankenberg mit den Büros in Borken und Frankenberg aussieht, schilderte Dr. Edgar Franke den Gästen bei ihrem Besuch im […]

mehr »


Zusammenstoß zwischen Traktor und Motorroller endet tödlich

Fritzlar. Gestern Mittag kam es auf der B 450 Höhe der Ortschaft Haddamar zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 46-Jähriger Fritzlarer befuhr mit seiner landwirtschafltichen Zugmaschine den „Prinzenweg“ in Richtung B 450. Beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten Bundesstraße übersah er einen 63-jährigen Fritzlarer mit seinem Motorroller, welcher die Bundesstraße aus Richtung Fritzlar kommend, in Richtung Lohne befuhr. […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB