Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SPD/FWG-Koalition: Landesregierung muss endlich Baurecht für die A 49 schaffen

Schwalm-Eder. „Wir fordern die Hessische Landesregierung auf, endlich die planerischen Voraussetzungen für den Weiterbau der A 49 bis zum Anschluss an die A 5 zu schaffen und einen bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss vorzulegen“, so die Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL, und sein FWG-Kollege Willi Werner. Aus diesem Grund will die Koalition einen entsprechenden Antrag in den Kreistag einbringen.

„Die überwiegende Mehrzahl der Menschen in unserer Region tritt uneingeschränkt für den Weiterbau der A 49 ein. Insbesondere die Entlastung durch den Schwerlastverkehr entlang der B 3 ist für viele Menschen dringend notwendig. Darüber hinaus können durch den Weiterbau der A 49 wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Kreises und die Schaffung von Arbeitsplätzen genutzt werden“, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.

„Nachdem der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Mittel für den Weiterbau der A 49 bewilligt hat, darf es keine weiteren Verzögerungen durch die Landesregierung geben“, so Rudolph und Werner abschließend. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com