Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Macht und Pracht: Felsburg öffnet zum Tag des offenen Denkmals

Felsberg. Heimatfreunde es ist wieder soweit: am Sonntag, den 10. September 2017, findet der Tag des offenen Denkmals statt. An diesem Tag rücken außerordentliche Baudenkmäler in den Vordergrund. Einmal mehr ist auch der Burgverein Felsberg dabei, um seine Burg zu präsentieren. Ist sie doch in Form, Größe und Ausführung für Nordhessen, Westthüringen und Süd-Niedersachsen einmalig und deshalb besichtigungswert. An diesem Tag wird die Burg von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein.

Bundesweit lautet das Motto „Macht und Pracht“ und wie unsere Burg dazu präsentiert werden kann, darauf darf der Besucher gespannt sein. Bekanntlich laufen derzeit Sanierungsarbeiten am gotischen Fenster des Pallas. Restauratorin Kirsten Harms, Bad Dürkheim, arbeitet im Auftrag des Landesbetriebes Bau und Immobilienbetrieb Hessen an der Behebung von Rissen und Fugenschäden und sichert damit den Erhalt original mittelalterlicher Bausubstanz.

Auf der Felsburg wird am Tag des offenen Denkmals wieder viel geboten, der Burgverein Felsberg würde sich über viele Besucher freuen. Foto: e.h.

Auf der Felsburg wird am Tag des offenen Denkmals wieder viel geboten, der Burgverein Felsberg würde sich über viele Besucher freuen. Foto: e.h.

Als besonderes Ereignis bietet der Burgverein einen baufachlichen Rundgang mit Kirsten Harms an, den sich Burgenfreunde nicht entgehen lassen dürfen. Gemeinsam mit dem Kulturwart des Burgvereins, Hans Poth, erfahren die Besucher architektonische und historische Details zur Felsburg. Der Rundgang beginnt ab 11 Uhr am Eingang der Burg, wo auch die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Horst Fenge erfolgt.

Im Burgkeller sind Faltblätter zu Burgen aus In- und Ausland ausgelegt. Gegen 14 spielen die Jagdhornbläser des Altkreises Melsungen. Ach ja, natürlich werden Essen und Trinken reichhaltig angeboten, am Grill steht Enno Salzmann. Also, man sieht sich auf der Felsburg, ob Felsberger, Burgenfreunde oder heimatverbundene Nordhessen. Kontakt: 1. Vorsitzende Horst Fenge, Telefon (05662) 9318255 und Kulturwart Hans Poth, Telefon (05662) 2501. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB