Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sportkreis versammelt seine Vereine

Sportkreisvorsitzender Ulrich Manthei begrüßte zahlreiche Vereinsvertreter aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Foto: Brandt
Sportkreisvorsitzender Ulrich Manthei begrüßte zahlreiche Vereinsvertreter aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Foto: Brandt

Fritzlar. Die Mitglieder des Sportkreises Schwalm-Eder trafen sich jüngst zu ihrer Vereinsvertretersitzung. Die Leitung hatte der Sportkreisvorsitzende Ulrich Manthei.

Sportkreisjugend präsentiert ihre Arbeit

In einer gut besuchten und von der Geschäftsstellenleiterin Barbara Möller wieder bestens vorbereiteten Vereinsvertretersitzung wurde satzungsgemäß der jährliche Kassenbericht durch Wilfried Koch vorgestellt. Er ging in seinem Vortrag ausführlich auf die einzelnen Positionen ein und machte deutlich, dass ein ausgeglichener Haushalt für das Jahr 2018 vorliege. Da beide Revisoren erkrankt waren, wurde der Prüfungsbericht vom Sportkreisvorsitzenden Ulrich Manthei vorgelesen.

Dieses Mal hatte die Sportkreisjugend Schwalm-Eder die Möglichkeit, ihre Arbeit vorzustellen. Die Jugendwartin Maria Nohl berichtete von der bevorstehenden Einführung einer Kindeswohlbeauftragten im Schwalm-Eder-Kreis. Tobias Stang verdeutlichte in einem engagierten Powerpointvortrag das breite Arbeitsspektrum der Sportjugend. Als Highlightы bezeichnete er den bevorstehenden Lehrgang „Erste Hilfe am Kind“ am 30.11.2019 in Homberg sowie die Ski- & Snowboardfreizeit im Januar nahe Reit im Winkl (Anmeldungen jeweils unter http://sportkreis-schwalm-eder.de/sportjugend).

Abschließend ermunterte er die Vereinsvertreter, in ihren Vereinen zu werben und ihre Jugendlichen in die Vereinsarbeit einzubinden.

Jugendwart Tobias Stang von der Sportjugend (am Pult) erläuterte anhand einer Powerpointpräsentation die Arbeit der Sportjugend. Foto: Brandt
Jugendwart Tobias Stang von der Sportjugend (am Pult) erläuterte anhand einer Powerpointpräsentation die Arbeit der Sportjugend. Foto: Brandt

Ehrungswünsche rechtzeitig bekanntgeben

Die Veranstaltung endete mit einigen Hinweisen des Vorsitzenden Ulrich Manthei. So kündigte er ein Schreiben der Geschäftsstelle an alle Verein an, die im kommenden Jahr ein Jubiläum feiern. Darin wird gebeten, die Termine der geplanten Festveranstaltungen bis Anfang Februar anzumelden. Alle Vereine, die ein 100jähriges Jubiläum feiern wollen, erinnerte er an den Antrag zur „Sportplakette des Bundespräsidenten“. Die Verleihung dieser Würdigung erfolge dann für alle hessischen Vereine bei einer gemeinsamen Veranstaltung durch das Hessische Ministerium des Inneren und Sport in Wiesbaden. Vorgesehen sei dafür ein Termin im November 2020.

Vielfältiger Info- und Themenmix

Weiterhin berichtete Manthei von den Einweihungen der beiden Sporthallen am Standort des LSBH in Frankfurt. Sehr kontrovers diskutiert werde das Thema E-Sports. Ebenfalls in der Presse und in der Diskussion sei auch der fehlende Respekt gegenüber Schiedsrichtern.

Wilfried Sommer, zuständig für Sportinfrastruktur und Umwelt, wies auf den kostenlosen Öko-Check des LSBH hin. Er hatte eine Liste der Förderfondskonten der Vereine vorbereitet und stand für Rückfragen im Anschluss an die Versammlung zur Verfügung. Ferner verwies er auf die Newsletter des LSBH, die insbesondere das aktuelle Thema Weihnachtsfeiern thematisierten.

Einladung auf die Homepage

Günter Brandt, stellv. Vorstandsvorsitzender und zuständig für Presse und Internet, lud zu einem Besuch der Homepage des Sportkreises ein. Die jeweiligen Ressorts seien per Button erreichbar. Außerdem bar er die Vereins- und Fachverbandsvertreter ihre jeweiligen Aktivitäten per Bericht an ihn zu senden. Er wolle sie dann an jeweilige Presseorgane weiterleiten.

Abschließend wies Ulrich Manthei auf das 75jährige Jubiläum des Sportkreises in 2021 hin. Die Vorbereitungen zu einer Festveranstaltung liefen bereits. Ebenfalls erinnerte er schon jetzt an den Kreistag mit Neuwahlen des Sportkreisvorstandes in 2021.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB