Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tourismus & Industrie in der GrimmHeimat

Von links: Herbert Markolf (Geschäftsführer Melsunger Land), Herwig Leuk (DeHoGa Hessen), Ulrich Spengler (IHK Kassel-Marburg), Ute Hellberg (Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen), Markus Boucsein (Bürgermeister Melsungen), Mathias Trümner (Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Ute Schulte (Geschäftsführung Regionalmanagement Nordhessen), Markus Exner (Projektleitung GrimmHeimat NordHessen). Foto: nh
Von links: Herbert Markolf (Geschäftsführer Melsunger Land), Herwig Leuk (DeHoGa Hessen), Ulrich Spengler (IHK Kassel-Marburg), Ute Hellberg (Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen), Markus Boucsein (Bürgermeister Melsungen), Mathias Trümner (Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Ute Schulte (Geschäftsführung Regionalmanagement Nordhessen), Markus Exner (Projektleitung GrimmHeimat NordHessen). Foto: nh

Melsungen. Als zukunftsweisende Leitökonomie des 21. Jahrhunderts gehört der Tourismus längst zu den umsatzstarken Branchen in Deutschland. Auf dem Weg zu mehr Innovation und Professionalisierung kann der Tourismus von erfolgreichen Industrieunternehmen wichtige Impulse erhalten.

Gemeinsam im Wettbewerb bestehen

Mit dieser zentralen These sorgte Prof. D. Ludwig Georg Braun (B. Braun Melsungen AG) als Hauptredner des Jahrestreffens Tourismus der GrimmHeimat NordHessen für angeregte Diskussionen.

Basierend auf dem Vortrag des Unternehmers diskutierten sechs namhafte Gäste aus Hotellerie und Gastronomie, Wissenschaft und Industrie, welche Erfolgsfaktoren der Tourismus bei anderen Branchen erhalten und welche Impulse er selber setzen kann.

„Der Stellenwert des Tourismus als Wirtschaftsfaktor ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die Kooperation mit der Industrie ist wichtig, denn nur gemeinsam kann die Region im Wettbewerb bestehen“, erklärte Ute Schulte, Geschäftsführerin beim Regionalmanagement Nordhessen. Herwig Leuk, Vizepräsident des Hotel- und Gastronomieverbandes DEHOGA Hessen, ergänzte: „Qualität und Innovation sowie eine ständige Weiterentwicklung sind ausschlaggebend dafür, unsere starke Position auszubauen. Der Dialog mit der Industrie kann hier für beide Seiten sehr anregend sein.“

Walking Conference in der Mittagspause

Die Diskussion am Nachmittag war Höhepunkt einer gelungenen Veranstaltung, die einmal mehr mit allem aufwartete, was den Tourismus in Nordhessen bewegt. So gab es für die rund 250 Gäste einen Einblick in die Tourismuspolitik des Landes Hessen und den traditionellen Überblick über aktuelle und geplante Projekte der GrimmHeimat NordHessen.

Herbert Markolf stellte als Geschäftsführer der Kultur- und Tourist-Info Melsunger Land die touristischen Angebote der diesjährigen Gastgeberregion vor.

Während der Mittagspause hatten die Gäste Zeit, sich im Rahmen einer Walking Conference praxisbezogen zu verschiedenen Themen und Projekten zu informieren, sich untereinander auszutauschen sowie alte und neue Kontakte zu pflegen.

Innovative Impulse gesetzt

Das historische Gebäude der Kulturfabrik Melsungen bildete für die Veranstaltung einen stilvollen Rahmen. Ulrich Spengler, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Kassel-Marburg, bekräftigte die Wichtigkeit der Veranstaltung für die nordhessische Tourismusbranche: „Als Leitökonomie des 21. Jahrhunderts gilt dem Tourismus unser besonderes Augenmerk und durch unsere branchenübergreifende Sicht konnten wir seit jeher innovative Impulse setzen.“

Veranstaltet wird das Jahrestreffen Tourismus gemeinsam von der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, dem Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen sowie der Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB