Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Radverkehrskonzept in der 3-Burgen-Stadt

Welches Verkehrskonzept ist für das Felsberger Stadtgebiet das richtige? Foto: Pexels | Pixabay
Welches Verkehrskonzept ist für das Felsberger Stadtgebiet das richtige? Foto: Pexels | Pixabay

Felsberg. In Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) erstellt die Stadt ein Radverkehrskonzept für das gesamte Stadtgebiet. Zur Information lädt die Bürger-AG für den 27. Februar zur Diskussion ein.

Info-Veranstaltung im DGH

Mit einer im vergangenen Jahr organisierten Bürgerbefragung wurde die Analyse der Ausgangslage weiter vervollständigt und verfeinert. Nun sollen in öffentlichen Bürger-Arbeitsgemeinschaften die Ergebnisse dieser Bürgerbefragung zum Thema Radverkehr in Felsberg sowie die geäußerten Wünsche für die Stadtteile Altenbrunslar, Neuenbrunslar und Wolfershausen vorgestellt und offen diskutiert werden.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 27. Februar 2020 in der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wolfershausen, Wäschepfad 27, 34587 Felsberg statt.

Wünsche und Kritik äußern

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, alle kommunalpolitischen Mandatsträger sowie alle Freunde des Radverkehrs sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. Sie alle haben dort die Möglichkeit bisher nicht genannte Wünsche oder Probleme im Zusammenhang mit dem vorhandenen Radwegenetz anzusprechen.

Ein Vertreter des ADFC wird neben der Vorstellung der Ergebnisse und
Darstellung der bisherigen Wünsche auch Lösungsansätze im Hinblick auf die bestehenden örtlichen Gegebenheiten präsentieren.

www.felsberg.de
► Kontakt: 1. Magistrat der Stadt Felsberg, Vernouillet-Allee 1, 34587 Felsberg, Tel.: 05662 502-0, E-Mail: stadtverwaltung@felsberg.de

Die Richtung für das Radverkehrskonzept dürfen die Bürger*innen selbst mitgestalten. Foto: Michael Gaida | Pixabay
Die Richtung für das Radverkehrskonzept dürfen die Bürger*innen selbst mitgestalten. Foto: Michael Gaida | Pixabay

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB