Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Grüne: Rote Karte für Fracking in Hessen und anderswo

gruene-fracking130902Kassel. „Fracking“, das heißt: Jede Menge Chemikalien, Millionen Liter Süßwasser und Quarzsand werden in den Boden gepumpt, um über künstliche Risse Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten zu lösen. Zu welchen Schäden Fracking bei Mensch und Natur führt weiß keiner genau, was Schwarz/Gelb in Bund und Land aber nicht davon abhalte, diese Risikotechnologie klar zu verbieten.  Landesweit protestierten am 31. August Menschen gegen die Fracking-Pläne – auf der Straße und im Internet. In Kassel versammelten sich zahlreiche gesellschaftliche Gruppen und Grüne aus dem Schwalm-Eder-Kreis zur Demo vor der Niederlassung von Wintershall. Diese plant Fracking an verschiedenen Standorten, zum Beispiel in Argentinien. mehr »


Kreis bezieht auch in Zukunft Erdgas bei E.ON

Schwalm-Eder. Energie, egal ob Strom, Holzpellets, Heizöl oder Ergas, ist nach dem Vergabegesetz wie jede x-beliebige Ware anzusehen. Deshalb muss die öffentliche Hand den Einkauf dieser Waren ausschreiben, wenn es einen Angebotsmarkt für die jeweilige Ware gibt. Beim Stromeinkauf ist dies seit langem vorhanden, so Landrat Frank-Martin Neupärtl in einer Pressemitteilung, jedoch beim Erdgasmarkt waren bisher […]

mehr »


GVZV und E.ON Mitte setzen Partnerschaft fort

Homberg. Der Gasversorgungszweckverband (GVZV) des Schwalm-Eder-Kreises und die E.ON Mitte AG setzen ihre Partnerschaft fort: E.ON Mitte wird auch künftig die zum Schwalm-Eder-Kreis gehörenden Städte Borken, Felsberg,  Gudensberg, Melsungen, Neukirchen, Schwalmstadt und Spangenberg sowie die Gemeinden Edermünde, Frielendorf, Malsfeld, Morschen, Wabern und Willingshausen mit Erdgas versorgen. Auch die noch nicht gasversorgten Kommunen Gilserberg, Guxhagen, Jesberg, […]

mehr »


Fracking: Landkreise nehmen gemeinsam Stellung

Kassel/Werra-Meißner/Schwalm-Eder. Landrat Neupärtl teilt mit, dass sich die Landkreise Kassel, Werra-Meißner-Kreis und Schwalm-Eder-Kreis in einer gemeinsamen Stellungnahme gegen die beantragte Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen (Erdgas) nach der „Fracking-Methode“ ausgesprochen haben. Diese Stellungnahme ergänzt den bereits gefassten Beschluss des Kreistages des Schwalm-Eder-Kreises in seiner Sitzung am 10. September. Die Landkreise weisen nochmals ausdrücklich auf die […]

mehr »


Fracking: BUND und Grüne informierten

Fritzlar. Die deutsche Tochter des international tätigen Energiekonzerns BNK Petroleum Inc. – die BNK Deutschland GmbH – möchte in Hessen mit der sogenannten Fracking- Methode nach Erdgas suchen. Das betroffene Gebiet, das unter dem Namen „Adler-South“ firmiert, umfasst  5.000 km². Beim zuständigen Bergamt des Regierungspräsidiums in Darmstadt wurde ein Antrag auf Erlaubnis zur Aufsuchung von […]

mehr »


Kreis schreibt Erdgasbezug seiner Gebäude öffentlich aus

Schwalm-Eder. Was beim Stromeinkauf schon seit längerer Zeit gang und gäbe ist, nämlich die Möglichkeit den Anbieter zu wechseln, war bisher für den Ergasbezug fast ausgeschlossen. So waren unterschiedliche Gasqualitäten und eine hohe Anzahl an einzelnen Marktgebieten das Hemmnis für den Wettbewerb. Auf Drängen der Bundesnetzagentur wurde die Anzahl der Marktgebiete von 19 im Jahr […]

mehr »


Schwalm-Eder-Kreis kauft Ökostrom

neupaertl1[1]

Schwalm-Eder. In den nächsten zwei Jahren wird in den Gebäuden des Schwalm-Eder-Kreises ausschließlich Strom verbraucht, der ohne Atomkraft, Kohle, Erdgas oder Erdöl produziert wird. Dies ist das Ergebnis einer europäischen Ausschreibung, die gemeinsam mit anderen nordhessischen Landkreisen durchgeführt wurde. Gemäß den geltenden Vergabe- und Energiegesetzen ist Strom, wie jede andere Ware, für öffentliche Auftragnehmer in […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB