Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Ein idealer Bahnhof – mit „schlimmen Hindernissen“

Einem Härtetest im Treppensteigen unterzogen sich Ulrich Wüstenhage (mit Fahrrad), MdL Regine Müller (r.) und die AG-Mitglieder (v. l.) Dorothea Gombert, Helmut Hille, Heinz Wagner und Andreas Koch (v.l.). Foto: nhSchwalmstadt. „Eigentlich liegt  der Stadt- und Regionalbahnhof in Treysa ideal,“ fasste Landtagsabgeordnete Regine Müller ihre langjährigen Reiseerfahrungen und die aktuellen Eindrücke bei einer Besichtigung zusammen, zu der die AG 60plus Schwalmstadt eingeladen hatte. Die Pluspunkte wurden deutlich: gutes Zugangebot zu den Zentren, mitten in der Stadt, am Einkaufszentrum Bahnhofstraße-Wieragrund, direkt vor dem Parkhaus, mit vielen Busanbindungen und Taxibetrieb. Gerade weil in der Spitzenzeit um 17 Uhr pausenlos Züge anrollten, wurden aber auch die Probleme offenkundig: „Wild geparkte Abholautos, riskante Ausfahrten, gefährliches Gedränge am Zebrastreifen“, bemängelt die AG 60 plus. Dazu kommen die langen Treppen und die verdreckte Unterführung. mehr »


SPD ehrte langjährige Mitglieder in Treysa

Patrick Gebauer, Ingeborg Huck und Regine Müller (v.l.). Foto: nh

Treysa. Schwalmstadts größter SPD-Ortsverein Treysa-Rommershausen-Dittershausen traf sich kürzlich zur Mitgliederversammlung im Haus für Gemeinschaftspflege. Die Hauptthemen des Abends waren die Ehrung langjähriger Mitglieder und eine Präsentation des Sozialverbands VdK.
Zu Beginn der Veranstaltung berichtete Landtagsabgeordnete Regine Müller von aktuellen Themen der hessischen Landespolitik. Sie kritisierte die schwarz-grüne Landesregierung, den Städten und Gemeinden immer weniger Spielräume zu […]

mehr »


Patrick Gebauer jüngster SPD-Vorsitzender

patrick-gebauer140319

Schwalmstadt-Treysa. Patrick Gebauer ist der neue Vorsitzende des gemeinsamen SPD-Ortsvereins Treysa-Rommershausen-Dittershausen. In der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Haus für Gemeinschaftspflege wurde der 22-Jährige am 14. März einstimmig zum Nachfolger von Detlef Schwierzeck gewählt, der sich ganz seiner ehrenamtlichen kommunalen Tätigkeit als Erster Stadtrat widmen will. Zu den Gratulanten zählten neben Schwierzeck nicht nur Bundestagsabgeordneter Dr. […]

mehr »


Den demografischen Wandel sozial gestalten

Landtagsabgeordnete Regine Müller. Foto: nh

[ 17. September 2013; 19:00; ] Öffentliche Veranstaltung mit Landrat Manfred Görig (Vogelsbergkreis)

Trutzhain. Zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema Demografie lädt Landtagsabgeordnete Regine Müller (SPD) für Dienstag, den 17. September um 19 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Trutzhain, ein. Der Landrat des Vogelsbergkreises, Manfred Görig, stellt hier kommunalpolitische Modelle unter besonderer Berücksichtigung des demografischen Wandels im  ländlichen Raum vor.

„Überall erleben wir die […]

mehr »


Erstaufnahmeeinrichtung: Regine Müller fordert klare Informationen

Homberg. Landtagsabgeordnete Regine Müller fordert, die Bevölkerung der Kreisstadt Homberg über das Vorhaben des Landes Hessen, 400 Asylbewerber im ehemaligen Krankenhaus in Homberg unterzubringen, ausführlich zu informieren. Nur so könne Akzeptanz hergestellt werden. „Die Bevölkerung von Homberg darf nicht mit Fakten überrumpelt werden“, so Müller. Bis jetzt gebe es keine klaren Informationen über die genaue […]

mehr »


Bürgersprechstunde mit Regine Müller

[ 7. November 2012; 18:00 bis 19:00. ] Gilserberg. Am Mittwoch, den 7. November bietet die Landtagsabgeordnete Regine Müller in der Zeit von 18 bis 19 Uhr eine Bürgersprechstunde im Sitzungszimmer im Gilserberger Rathaus an. Um Anliegen gegebenenfalls im Vorfeld bearbeiten zu können, bittet Müller nach Möglichkeit um eine formlose Anmeldung und das Thema des Gesprächs. Das Büro der Abgeordneten ist unter der […]

mehr »


Sicherungsverwahrung: Regine Müller sieht Klärungsbedarf

Schwalmstadt. Bezüglich der geplanten Unterbringung der Sicherungsverwahrung (SV) und den damit verbundenen Umbaumaßnahmen in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Schwalmstadt sieht auch die Landtagsabgeordnete Regine Müller Klärungbedarf und unterstützt die Forderungen von Bürgermeister Wilhelm Kröll.
Müller begrüßt die Entscheidung, die SV für Hessen und Thüringen in Schwalmstadt anzusiedeln, teilt jedoch die Bedenken des Bürgermeisters und der Bediensteten, die […]

mehr »


Müller sammelte Einblicke in die Altenpflege

Schwalm-Eder. In den letzten Wochen besuchte Landtagsabgeordnete Regine Müller mehrere Altenpflege-Einrichtungen im südlichen Schwalm-Eder-Kreis. Ziel ist, möglichst in allen Einrichtungen, bzw. mit den Trägern  im Wahlkreis Informationsgespräche zu führen. Im Gespräch mit den Trägern, Eigentümern bzw. Betreibern der Seniorenzentren wurde über Themen wie die personelle Situation und die Belegung und Auslastung in den Einrichtungen gesprochen. […]

mehr »


Müller: Erleichtert, dass JVA in Schwalmstadt bleibt

Schwalmstadt. Erleichtert ist Landtagsabgeordnete Regine Müller, dass nach dem langen Tauziehen mit dem Ministerium in Wiesbaden dort endlich die Entscheidung für den Verbleib der Sicherungsverwahrung in Schwalmstadt getroffen wurde. „Gemeinsam mit der Anstaltsleitung, den Mitarbeitern und Beiräten, den Gremien der Stadt, dem Bürgermeister und nicht zuletzt mit der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag haben wir seit […]

mehr »


Innungen erhalten Förderung in Höhe von 1.000 Euro

Homberg. Zwei Innungen in Homberg erhalten Zuwendungsbescheide vom Land Hessen, lässt Landtagsabgeordnete Regine Müller aus Wiesbaden verlauten. Anfang Februar gingen zwei Förderungen aus Sondermitteln zur allgemeinen Vereinsförderung an die Bäckerinnung Schwalm-Eder und die Raumausstatter- und Sattler-Innung Schwalm-Eder. Die jeweils mit 500 Euro dotierten Zuwendungen wurden vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst vergeben. (red)

mehr »


Neues Löschfahrzeug für Bad Zwesten

Bad Zwesten. Die Gemeinde Bad Zwesten hat im Rahmen der Förderung des Brandschutzes einen Bewilligungsbescheid vom Hessischen Ministerium des Inneren und Sport in Höhe von 72.000 Euro erhalten. Mit diesem Geld will die Gemeinde ein neues Löschfahrzeug des Typs StLF 20/25 für 180.000 Euro anschaffen. Es soll ein Löschfahrzeug Baujahr 1984 ersetzen. „Investitionen in unsere […]

mehr »


7.500 Euro für Sportstättensanierung in Oberbeisheim

Knüllwald-Oberbeisheim. Der Sportverein 1928 Oberbeisheim e.V. erhält 7.500 Euro aus Mitteln des Landes Hessen, teilt Landtagsabgeordnete Regine Müller (SPD) mit. Mit diesem Geld soll das Vereinsheim des Sportvereins saniert und modernisiert werden, heißt es im Zuwendungsbescheid. Die Gelder kommen aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ des Landes Hessen. (red)

mehr »


Regine Müller unterwegs in Bad Zwesten

Bad Zwesten. Zu einem Informationsbesuch mit anschließender Bürgersprechstunde in Bad Zwesten befand sich Landtagsabgeordnete Regine Müller am Mittwoch, 31. August. Vor ihrer Bürgersprechstunde traf sie sich mit Bürgermeister Michael Köhler (FDP), dem Vorsitzender der Gemeindevertretung Manfred Paul (SPD) und Mitgliedern der SPD-Fraktion, um verschiedene Themen Bad Zwesten betreffend zu besprechen. Anschließend machte Müller mit interessierten […]

mehr »


Bürgersprechstunde mit Regine Müller am 31. August

[ 31. August 2011; 17:30 bis 19:30. ] Bad Zwesten. Am Mittwoch, 31. August, bietet die Landtagsabgeordnete Regine Müller in der Zeit von 18.30 bis 19.30 Uhr eine Bürgersprechstunde im Sitzungssaal des Rathauses in Bad Zwesten an. Bereits um 17.30 Uhr können sich Interessierte vor dem Rathaus mit der Abgeordneten zu einem gemeinsamen Rundgang durch die Kerngemeinde treffen. Um gegebenenfalls Anliegen im Vorfeld […]

mehr »


Vorstandssitzung des SPD Unterkreis Ziegenhain

[ 17. August 2011; 18:00; ] Schwalmstadt. Der erweiterte Vorstand des SPD Unterkreis Ziegenhain trifft sich am Mittwoch, den 17. August um 18 Uhr zu einer Sitzung im „Schützenhaus“ in Frielendorf-Leimsfeld. Wichtigstes Thema ist die von der Bundes-SPD angestoßene Parteireform. „Durch eine Reform wollen wir die SPD-Mitgliedschaft stärken, nicht schwächen“, so die Vorsitzende des Unterkreises Ziegenhain und Landtagsabgeordnete Regine Müller. (red)

mehr »


Girl’s Day: Landtag in Mädchenhand

Acht Mädchen aus dem Kreis besuchten Landtagsabgeordnete
Homberg/Wiesbaden. Am heutigen Girl’s Day besuchten acht Mädchen aus der Homberger Theodor-Heuss-Schule die Landtagsabgeordnete Regine Müller im Landtag in Wiesbaden. Die Mädchen zwischen 13 und 14 Jahren bekamen einen Einblick in den politischen Alltag der Abgeordneten. Nach einer Führung durch den Landtag und dem Besuch des Plenums konnten sie […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB