Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Hephata mit 24 Sportlern bei den Special Olympics

Anna Balogh (Betreuerin), Kristin Keller, Julia Voggenreiter (Betreuerin), Handball-Botschafter von Special Olympics Handball-Nationalspieler Jannik Kohlbacher, Laura Meder, Melanie Well und Franziska Höres (von links). Die Sportlerinnen sind Leichtathletinnen des WfbM-Teams Hephatas. Foto: Hephata

Anna Balogh (Betreuerin), Kristin Keller, Julia Voggenreiter (Betreuerin), Handball-Botschafter von Special Olympics Handball-Nationalspieler Jannik Kohlbacher, Laura Meder, Melanie Well und Franziska Höres (von links). Die Sportlerinnen sind Leichtathletinnen des WfbM-Teams Hephatas. Foto: Hephata

Marburg/Schwalmstadt. „Ich gewinn, egal ob ich Letzter, Zweiter oder Erster bin!“ Die Hymne von Special Olympics schallt am Montagmorgen durch das Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg. 1500 Menschen erheben sich von den Sitzen, darunter 600 Sportlerinnen und Sportler, 200 Trainer und Betreuer sowie 350 freiwillige Helfer. Die Fahne wird gehisst, wenig später das Feuer entzündet, die Hessischen Landesspiele vom 12. bis 14. September sind eröffnet. Am ersten Tag finden die Klassifizierungswettkämpfe statt – Hephata ist mit 24 Sportlern dabei. mehr »


Auf Augenhöhe zusammenarbeiten

An der Melanchthon-Schule gestalteten die Schüler eine alte Tür künstlerisch zum Thema Gerechtigkeit. Foto: nh

An der Melanchthon-Schule gestalteten die Schüler eine alte Tür künstlerisch zum Thema Gerechtigkeit. Foto: nh
Schwalmstadt. Was haben Förderschüler mit Schülern eines Gymnasiums gemeinsam? Dieser Frage gehen die Hermann-Schuchard-Schule und die Melanchthon-Schule Steinatal seit mehreren Jahren nach. Die beiden Schulen veranstalten eine gemeinsame Sommerwerkstatt, um den Schülern Begegnungsmöglichkeiten und Raum für Austausch zu bieten. Insgesamt vier […]

mehr »


14 Mannschaften traten bei Konfi-Cup-Finale an

Dekan Christian Wachter bei der Pokalübergabe an die zweiten Sieger: Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem Kirchspiel Frielendorf. Foto: nh

Steinatal. Beim diesjährigen Finale zum Konfi-Cup der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck traten am vergangenen Wochenende 14 Mannschaften aus der ganzen Landeskirche gegeneinander an. Den ersten Platz belegten die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinde Hünfeld. Die Plätze zwei und drei gingen an Frielendorf und Grebenstein. Den Fanpokal für eine besonders gute Unterstützung ihres Teams erhielten die […]

mehr »


Melanchthon-Schüler machen Musik

[ 30. Mai 2015; 18:30; 18:30; ] „Musik zum Wochenschluss“ am 30. Mai in der Hephata-Kirche

Schwalmstadt-Treysa. In der Konzertreihe „Musik zum Wochenschluss“ der Hephata-Kirchenmusik sind am Samstag, 30. Mai 2015, ab 18.30 Uhr musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Melanchthon-Schule Steinatal zu Gast in der Hephata-Kirche. Zu hören sein wird ein Chorprogramm für den Mittelstufen- und Oberstufenchor unter der Leitung von Karina Neumann. […]

mehr »


An der Inklusion gewerkelt

hephata-sommerwerkstatt140804

Sommerwerkstatt der Melanchthon-Schule Steinatal und der Hephata Diakonie
Schwalmstadt-Treysa. In einer Werkstatt wird gewerkelt – an Produkten. In der Sommerwerkstatt der Hephata Diakonie und der Melanchthon-Schule (MSS) Steinatal wurde am Produkt Inklusion gewerkelt. In Kleingruppen spielten und musizierten, backten, malten und hospitierten 35 Schüler der MSS sowie zwölf Schüler der Hermann-Schuchard-Schule (HSS) und Klienten der Behindertenhilfe […]

mehr »


Beats in der Schule

hephata140402

Integrativer Tanz- und Schwarzlichttheater-Workshop in der Förderschule
Schwalmstadt. „Because I’m happy“ – „Denn ich bin glücklich“, der Sommerhit von Pharrell Williams dröhnte aus den Lautsprechern in der Hermann-Schuchard-Schule (HSS), Standort der Erweiterten Förderschule Hephata. Schülerinnen und Schüler der HSS und der Melanchthon-Schule Steinatal tanzten dazu. Zwei Tage Proben und zwei Auftritte standen auf dem Programm des […]

mehr »


Grüne Platte, weißer Ball

ricardo-martins

[ 22. Oktober 2009; 12:00; 23. Oktober 2009; 09:00; ] Hephata-Werkstätten veranstalten ein Tischtennis-Landesturnier

Schwalmstadt-Treysa. „Ich hoffe auf einen guten Platz. Mit Bronze wäre ich nicht so glücklich“.  Ricardo Martins (29) hat sich für den 22. und 23. Oktober ehrgeizige Ziele gesetzt. Dann veranstalten die Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) ein Tischtennisturnier der Landesarbeitsgemeinschaften Hessischer Behindertenwerkstätten. Für Hephata Diakonie gehen 15 Frauen und Männer an […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB