Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Bärbel Feltrin zu Gast bei SelbtsAktiv in Kassel

Kassel. Am Samstag, 14. September, 14 Uhr, war Bärbel Feltrini, Kandidatin für das Amt der Ministerin für Arbeit, Soziales und Ausbildung im Schattenkabinett des hessischen SPD-Spitzenkandidaten Thorsten Schäfer-Gümbel, bei einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv, Menschen mit Behinderung in der SPD Hessen-Nord, im Philipp-Scheidemann-Haus in Kassel zu Gast. Die 48-jährige Politologin und Tochter des früheren hessischen SPD-Sozialministers Armin Clauss war bislang im Vorstand der IG Bauen-Agrar-Umwelt für die Schwerpunkte Tarifverträge und Betriebsräteschulung zuständig; sie wirkte unter anderem an einem fairen Entsendegesetz mit und legte damit erste Regelungen für einen Mindestlohn in Deutschland fest. mehr »


Bärbel Feltrini kennenlernen – SelbstAktiv lädt ein

[ 14. September 2013; 14:00 bis 15:30. ] Kassel. Die Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der SPD Hessen-Nord, Behinderte Menschen in der SPD, lädt zum Kennenlernen Bärbel Feltrinis ein. Die öffentliche Veranstaltung findet am Samstag, 14. September , von 14 bis 15.30 Uhr, im Philipp-Scheidemann-Haus, Raum 105, Holländische Straße 72-74 in Kassel statt. Bärbel Feltrini ist im Wahlsiegteam von Torsten Schäfer-Gümbel zuständig für Arbeit, Ausbildung und Soziales. Im […]

mehr »


SelbstAktiv bei den Hephata-Festtagen in Treysa

selbst-aktiv130910a

Schwalmstadt-Treysa. Bei den alljährlichen Hephata-Festtagen in Treysa, die am 7. und 8. September auf dem Gelände der evangelischen Stiftung Hephata stattfanden, war auch die AG SelbstAktiv, Menschen mit Behinderung in der SPD, mit einem Informationsstand vertreten. Auf dem weitläufigen Areal des Diakoniezentrums befanden sich neben mehreren Bühnen mit unterschiedlichen Musikangeboten auch ein Biodorf mit Produkten aus […]

mehr »


SPD-Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv tagte in Kassel

spd-aktiv130426

Kassel. „Die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft ist nicht zum Nulltarif möglich!“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Haushaltsausschusses Wolfgang Decker bei einer öffentlichen Tagung der neuen SPD-Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv Hessen-Nord im Philipp-Scheidemann-Haus in Kassel. Angesichts der Schuldenbremse der öffentlichen Haushalte müssten die Mittel durch Umverteilung und durch höhere Einnahmen bei mehr […]

mehr »


Arbeit macht Inklusion

hephata130218

Zielvereinbarung zwischen Hephata und dem Landeswohlfahrtsverband
Schwalmstadt-Treysa. Menschen mit Behinderungen ein selbstständiges und gleichberechtigtes Leben zu ermöglichen, sind wesentliche Ziele der Hephata Diakonie. Dazu gehört auch eine Arbeitsstelle. Im Zuge einer neuen Zielvereinbarung mit dem Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) verdoppelt Hephata seine betreuten Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Zielvereinbarung ist seit Januar 2013 […]

mehr »


Behindertengerechte Stadt: Christina Nickel und Dr. Dirk Richhardt auf Rundgang durch Homberg

Homberg. Am Donnerstag, 19. Juli, fand in Homberg die erste Stadtbegehung der Behindertenbeauftragten und dem Geschäftsführer des Stadtmarketings statt. Ziel war und wird sein, Barrieren für Menschen mit Behinderung festzustellen und Vorschläge für den Abbau bzw. Umbau der Hindernisse zu machen. Mit Christina Nickel und Dr. Dirk Richhardt hat die Stadt Homberg zwei Ansprechpartner für […]

mehr »


Posch: Land fördert Beseitigung baulicher Hindernisse im selbstgenutzten Wohneigentum

Hessen/Schwalm-Eder. Für die Beseitigung baulicher Hindernisse stellt das Land auch in diesem Jahr erneut eine Million Euro bereit. Dies teilte Wirtschaftsminister Dieter Posch am Freitag in Wiesbaden mit. „Zahlreiche Wohnungen sind nicht behindertengerecht. In den Wohnungen sind häufig die Bewegungsflächen zu eng oder Türen zu schmal. Viele Bäder sind ohne fremde Hilfe für Behinderte kaum […]

mehr »


Mitarbeiter und Bewohner des KuBiz auf bundesweiter Tagung zur inklusiven Weiterbildung

Bremen/Schwalmstadt-Treysa. „Leben lernen: Weiterbildung inklusiv“, so lautete das Motto einer Tagung in Bremen, die sechs Menschen mit Behinderungen und drei Mitarbeitende des Kultur- und Bildungszentrums Hephata (KuBiz) kürzlich besuchten. Auf der bundesweiten Tagung kamen 80 Fachleute der Behindertenhilfe und Volkshochschulen, mit und ohne Behinderung, zusammen, um über die Erwachsenenbildung zu diskutieren. „Das zentrale Thema war: […]

mehr »


Erster Spatenstich für Wohnhaus der Hephata-Behindertenhilfe

Schrecksbach. Die Planungen sind abgeschlossen, das Bauen kann beginnen – mit rund 70 Gästen, künftigen Nachbarn und Bewohnern sowie Mitarbeitenden, feierte die Hephata Diakonie am Mittwoch. 9. Juni, den ersten Spatenstich für das neue Wohnhaus der Behindertenhilfe in Schrecksbach. Ende 2011 soll der Bau stehen. 14 Menschen mit Behinderungen werden dann in das Haus in […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB