Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Leicht Verletzter bei Wohnhausbrand

Neuental-Römersberg. Bei dem Brand seines Wohnhauses in der Altenburgstraße in Neuental-Römersberg wurde der 53-jährige Hauseigentümer in der Nacht zu Dienstag leicht verletzt. Der Mann, der sich zur Brandzeit allein in dem Haus aufhielt, hatte bei einem Löschversuch Rauchgas eingeatmet. Er wurde noch vor Ort durch Rettungssanitäter und einen Notarzt ambulant versorgt. Kurz nach 2 Uhr hatte der Mann Brandgeruch aus dem Wohnzimmer wahrgenommen. Nach seinen Angaben war ein Schwelbrand im Erdgeschoss in einem Nebenraum des Wohnzimmers ausgebrochen. Der 53-Jährige verständigte zunächst sofort über Notruf die Polizei. Dann unternahm er einen Löschversuch mit einem Feuerlöscher. Als das nicht zum Erfolg führte, verließ er das Haus.

Als wenig später die Feuerwehr eintraf, brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Ein Übergreifen des Feuers auf eine nebenstehende Scheune konnte die Feuerwehr verhindern. Die Wehren aus Neuental und Borken waren mit insgesamt 50 Einsatzkräften an der Brandstelle. Zudem befanden sich ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Regionale Kriminalinspektion Schwalm-Eder hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung liegen nicht vor. Eine technische Ursache, durch einen Defekt der elektrischen Anlage, ist hingegen nicht auszuschließen. Der Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt.



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com