Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pkw kam von Autobahn ab – Fahrer leicht verletzt

Gudensberg. Mit Schürfwunden am Kopf musste am gestrigen Abend ein 29 Jahre alter Autofahrer aus Borken nach einem Alleinunfall auf der A 49 Marburg – Kassel in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Für weitere Untersuchungen und zur Beobachtung wurde er über Nacht stationär aufgenommen. Bei dem Verkehrsunfall in der Gemarkung Gudensberg entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Fahrzeug prallte in die Böschung
Der 29-Jährige war gestern Abend gegen 18.40 Uhr mit seinem Pkw auf dem rechten der beiden Fahrstreifen in Richtung Kassel unterwegs. Wie die zuständige Polizeiautobahnstation Baunatal mitteilt, kam der Borkener in Höhe Autobahnkilometer 145,3 zwischen den Anschlussstellen Fritzlar und Gudensberg vermutlich aufgrund eines Lenkfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr dort mit seinem Wagen den Flutgraben und prallte anschließend in die Böschung. Dort kam der Pkw zum Stillstand. Durch den Aufprall erlitt der Fahrer Schürfwunden im Gesicht und Kopfbereich. Er wurde von einem Rettungsteam vor Ort behandelt und kam anschließend ins Elisabeth-Krankenhaus nach Kassel. Neben dem Pkw des Unfallverursachers wurde auch ein Leitpfosten beschädigt. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com