Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weihnachtsfeier der Ren[n]tiere

weihnachtsfeier-homberger-ren(n)tiere1Homberg. Bei ihrer traditionellen Weihnachtsfeier haben die Homberg Ren[n]tiere am Donnerstag ihr ereignisreiches Jahr 2009 Revue passieren lassen. Aus der, anfangs aus fünf Leuten bestehenden Gruppe, ist innerhalb von zwei Jahren ein regelmäßig stattfindender Lauftreff aus 16 hochmotivierten Läuferinnen und Läufern geworden. Aber nicht nur die Zahl Ren[n]tiere hat sich vergrößert. Auch die Laufleistung jedes einzelnen hat sich durch das intensive Training deutlich verbessert. Während der eine zum Beispiel seine sportliche Karriere mit Nordic Walking begonnen hat und nun einen Halbmarathon unter zwei Stunden läuft, meistert ein anderes Ren[n]tier mittlerweile einen fünf  Kilometer-Wettkampf in 25, und nicht mehr wie anfangs in 29, Minuten. Viel Fleiß und Schweiß sollte an dem Abend natürlich auch geehrt werden und so bekam Carmen Simmen, welche die meisten Wettkämpfe in diesem Jahr vorzuweisen hatte, ein goldenes Ren[n]tier und eine Urkunde verliehen.

weihnachtsfeier-homberger-ren(n)tiere2Und wie geht es im nächsten Jahr bei den Ren[n]tieren weiter? Für alle, die sich für das kommende Jahr vorgenommen haben, (wieder) sportlich aktiv zu werden, bietet Hermann Kilian, der Trainer der Homberg Ren[n]tiere, einen neuen Kurs, speziell für Lauf-Einsteiger, an. Das Training findet ab dem 7. Januar immer donnerstags um 17.15 Uhr statt. Treffpunkt ist am Sportstudio NoLimits in Homberg/ Efze. Nähere Infos erteilt: Hermann Kilian: Telefon (05603) 91695914, Email: info@hermannkilian.de.

Wer hingegen bereits Lauferfahrung gesammelt hat und nicht länger allein trainieren möchte, kann sich jederzeit dem Training der Homberg Ren[n]tiere anschließen. Sie treffen sich immer donnerstags um 18 Uhr am NoLimits, sowie von nun an zusätzlich auch immer samstags um 14 Uhr zu gemeinsamen langen Läufen. Nähere Infos zu den sogenannten „long joggs“ erteilt Wilfried Rockensüß, Telefon (05681) 938811, Email: rodi.csl@t-online.de. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com