Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Verletzte 46-Jährige mit Christopher 7 in die Klinik

Wabern. Am heutigen Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, befuhr eine 46-Jährige aus Wehretal (Werra-Meißner-Kreis) die Autobahn A 49 in Richtung Marburg. Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Borken kam die 46-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanken. Durch den Verkehrsunfall verletzte sich die Autofahrerin schwer und wurde durch den Rettungshubschrauber Christopher 7 in ein Kasseler Krankenhaus geflogen.

Vollsperrung der A 49
Nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal musste die A 49 für eine gute halbe Stunde voll gesperrt werden, damit der Rettungshubschrauber unmittelbar an der Unfallstelle landen konnte. Die 46-Jährige wurde anschließend mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung in ein Kasseler Krankenhaus geflogen. Ebenfalls an der Unfallstelle eingesetzt waren der Rettungswagen aus Borken und der Notarztwagen des Roten Kreuz aus Fritzlar. Den Beamten zu Folge, entstand am Pkw der 46-Jährigen ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Den Schaden an den Schutzplanken bezifferten die Schutzleute mit rund 1.000 Euro.

Mit der weiteren Unfallsachbearbeitung sind die Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal betraut. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com