Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Promotion Nordhessen mit neuem Konzept

Leitthema „E-Mobilität und Erneuerbare Energien“

Kassel. Am Freitagabend fiel in der Mercedes-Benz-Niederlassung in Kassel der Startschuss für die elfte Runde des bundesweiten Wettbewerbs promotion Nordhessen, der in diesem Jahr neue Akzente setzt. So ist mit „Elektro-Mobilität und Erneuerbaren Energietechnologien“ erstmals ein Schwerpunktthema formuliert worden. „Sowohl im Bereich Mobilitätswirtschaft als auch auf dem Feld Erneuerbare Energien gibt es in Nordhessen ein starkes Innovationspotenzial, das es zu nutzen und auszubauen gilt“, sagte Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch. Nordhessen habe in den letzten Jahren dank der Innovationskraft der regionalen Wirtschaft stark aufgeholt. Das Land werde diese Entwicklung weiter unterstützen.

Wie Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH, die den Wettbewerb organisiert, weiter erläuterte, können sich erstmals in diesem Jahr neben Existenzgründern auch bestehende kleine und mittlere Unternehmen beteiligen, die in neue Geschäftsfelder oder neue Produkte investieren wollen. Auch Unternehmensnachfolgerinnen und –nachfolger, die mit einem innovativen Businessplan einen Betrieb übernehmen, können mitmachen, „promotion Nordhessen wird also breiter aufgestellt und zu einer Gründungs- und Wachstumsoffensive ausgebaut“, so Regionalmanager Schach.

Die bisherige Bilanz von promotion Nordhessen kann sich sehen lassen. So beteiligten sich seit dem Start des Wettbewerbs vor elf Jahren insgesamt 2.400 Teilnehmer mit rund 350 Business-Plänen, und es folgten etwa 250 Unternehmensgründungen mit inzwischen schon über 1.200 Arbeitsplätzen.

„Die gute Entwicklung, die Nordhessen in den letzten Jahren so stark hat aufholen lassen, ist auch auf die Gründung neuer und innovativer Unternehmen zurückzuführen“, sagte Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch. Nordhessen sei eine gründungsfreundliche Region, in der aus Innovationen Geschäftserfolge werden.

In der neuen Wettbewerbsrunde haben alle Teilnehmer auch in diesem Jahr eine enorme Chance: Können sie doch ihre Geschäftspläne mit kostenloser Unterstützung von Coaches und Gutachern diskutieren, entwickeln und ausfeilen: Von der Idee über eine Marktanalyse und Investitionsplanung bis zu einer Mehrjahresvorausplanung der Gewinn- und Verlustrechnung. Für die besten Konzepte stehen attraktive Preise im Gesamtwert von 40.000 Euro zur Verfügung. Bei einer Firmen-neugründung in Nordhessen können Existenzgründer mit einer Verdoppelung des Preisgeldes rechnen.

Nach dem Start der 11. Runde von promotion Nordhessen folgen erste Seminare, Workshops und „Coaching-Sessions“. Bis zum 30. Juni werden die Teilnehmer dann zunächst ein Grobkonzept ausarbeiten müssen. Mit Unterstützung der Coaches können die Pläne dann beraten und ausgefeilt werden, bevor sie am 31. September eingereicht werden müssen.

Ursprünglich von der Volkswagen AG und dem Land Hessen initiiert, liegt der Wettbewerb seit 2007 in der Verantwortung der Regionalmanagement Nordhessen GmbH. Finanziert wird er zur Hälfte aus Mitteln der Europäischen Union, die dem Land Hessen für die regionale Entwicklung zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt hat das Land für die Durchführung der Gründeroffensive promotion Nordhessen, bei der die Beratung der Gründerinnen und Gründer im Vordergrund steht, seit 1999 rund 3,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, teilt Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch mit. Die restlichen Mittel werden von der Wirtschaft der Region aufgebracht. Zu den Hauptsponsoren, die das Projekt unterstützen, gehören u.a. SMA Solar Technology, Volkswagen, E.ON, Kasseler Sparkasse, WI-Bank und HNA. (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com