Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schwerer Unfall zwischen Dillich und Haarhausen (II)

Borken. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend gegen 20.25 Uhr auf der Landesstraße 3149 zwischen Dillich und Haarhausen. Ein 28 jähriger Pkw-Fahrer aus Borken war ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve nach einer Bremsung mit etwa 100 Meter langer Blockierspur von der Fahrbahn abgekommen, durch einen Flutgraben gegen kleinere Bäume gefahren und auf einem angrenzenden Acker zum Stillstand gekommen. Aufgrund der Erstmeldungen war man von mehreren beteiligten Fahrzeugen ausgegangen, so dass die Feuerwehren, zwei Rettungswagen und Notarzt mit Notarzteinsatzfahrzeug entsandt worden waren. Ein Rettungshubschrauber wurde kurz darauf nachgeordert.

Der Fahrer konnte sich selbst verletzt aus dem Fahrzeug befreien. Seine Beifahrerin musste mit schwersten Verletzungen aus dem Fahrzeug geholt werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 in das Uni-Klinikum Göttingen geflogen. Für den Fahrer, der in ein Krankenhaus nach Hersfeld gebracht wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an. Ein Sachverständiger wurde mit einem Unfallgutachten beauftragt. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com