Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

LEADER fördert Bio-Rohstoffprojekt in der Region

Förderquoten im Schnitt bei 30 Prozent

Borken. Das Programm LEADER fördert Bio-Rohstoffprojekte in der Region. Biogasanlagen und angeschlos­sene Biogas-Blockheizkraftwerke, automatisch beschickte Biomassefeuerungsanlagen zur zentralen Wärmeversorgung ab 50 kW, Nahwärmenetze und Biogasleitungen bei landwirtschaftlichen Bio­gasanlagen, sowie Machbarkeitsstudien zur Erarbeitung von Problemlösungen sind mit EU-Mitteln aus dem LEADER-Fördertopf förderfähig.  Antragsteller können Privatpersonen, Vereine, Organisationen und Kommunen sein. Die Anträge müssen bei Projekten in den Kommunen Schrecksbach, Willingshausen, Schwalmstadt, Neuental, Borken und Wabern vom Regionalforum der Schwalm-Aue, dem Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue, positiv beschieden werden.

Die Förderquoten liegen in der Regel bei 30 prozent der förderfähigen Gesamtkosten.

Ansprechpartner sind: Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen – Bereich LTH, Herr Best, Telefon (069) 9132-2739 oder Herr Schneider, Telefon (069) 9132-2652 sowie der Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue, Telefon (05682) 808-161 (sb)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com