Verkehr auf Autobahnen in Nordhessen kommt auf Grund des Winterwetters teilweise zum Erliegen | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Verkehr auf Autobahnen in Nordhessen kommt auf Grund des Winterwetters teilweise zum Erliegen

Nordhessen. Die Verkehrsprobleme auf Nordhessens Autobahnen werden zunehmend problematischer. Der Verkehr auf der Nord-Süd Verbindung der Autobahn A 7 ist auf dem zirka 100 Kilometer langen Streckenabschnitt im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Baunatal teilweise zum Erliegen gekommen. Insbesondere an der Steigungs- und Gefällstrecken der Anschlussstelle Guxhagen dreht sich in beiden Fahrtrichtungen derzeit kein Rad mehr. Die Räum- und Streufahrzeuge kommen auf Grund des sich stauenden Verkehrs nur  schleppend voran. Auch die Autobahn 44 ist insbesondere am Autobahndreieck Kassel Süd von den Verkehrsbehinderungen betroffen.  Hier staut sich der Verkehr auf der Fahrbahn in Richtung Kassel mit zunehmender Tendenz auf eine Länge von derzeit fünf Kilometern.

Ausschließlich die Autobahn 49 ist in Nordhessen noch staufrei zu befahren. So auch größtenteils der Verkehr auf Bundes- Landes und  Kreisstraßen in Nordhessen.

Die nordhessische Polizei appelliert an die Autofahrer die A 7 im nordhessischen Bereich zu meiden. Die Fahrzeugführer, die bereits im  Stau stehen, sollten, wenn möglich, eine Gasse für die Räum- und Streufahrzeuge bereithalten beziehungsweise bilden. (ots)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com