Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Impulsveranstaltung für Einzelhändler

Donnerstag, 10. Februar, 14 bis 17 Uhr, Sparkassen-Dienstleistungs-Zentrum

Homberg. Jeder Einzelhändler weiß, dass Inventurdifferenzen den unternehmerischen Erfolg empfindlich beeinträchtigen können. Inventurdifferenzen durch Ladendiebstahl lassen sich aber erfolgreich reduzieren. Die „Diebstahltrainerin“ Sonja Götzloff weiß: „92 Prozent aller Unternehmer setzen auf die Schulung ihrer Mitarbeiter als wirksamstes Mittel gegen Ladendiebstahl.“ Bei einem Impulsseminar der Qualifizierungsbeauftragten im Schwalm-Eder-Kreis in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gGmbH (BZH) gibt die Trainerin Einblick in ihre Seminare.

„Qualifizierte Mitarbeiter sind unverzichtbar für jeden Betrieb, der zukunftsfähig bleiben will“,  betont Landrat Frank-Martin Neupärtl. „Wer erfolgreich verkaufen will, muss seine Kunden kennen und mit ihnen umzugehen wissen.“ Wie man sich diesen Wettbewerbsvorteil durch Weiterbildung erarbeiten kann, das zeigt der Coach Martin Schneider bei der Veranstaltung am 10. Februar in Homberg. Mit Kostproben aus aktuellen Seminaren wollen der Einzelhandelsverband Hessen Nord und das BZH einen motivierenden Anstoß für verstärkte Qualifizierungsbemühungen in den Einzelhandelsunternehmen geben.

Welche Möglichkeiten es gibt, sich berufliche Weiterbildung finanziell fördern zu lassen, darüber informieren die Qualifizierungsbeauftragten des Schwalm-Eder-Kreises. Sie unterstützen Betriebe auch gerne bei der Organisation passgenauer Bildungsmaßnahmen. Landrat Neupärtl weist darauf hin, dass während der Impulsveranstaltung auch individuelle Beratungstermine vereinbart werden können und Informationen über andere Förderprogramme und Angebote weiterer Bildungsträger erhältlich sind.

Die Teilnahme an der Impulsveranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Veranstaltungsdaten im Überblick:
„Aufbruch 2011: Impulse für einen qualifizierten Start ins Jahr“, Donnerstag, 10. Februar, 14 bis zirka 17 Uhr, Sparkassen-Dienstleistungs-Zentrum, Mühlhäuser Straße 4, 34576 Homberg (Efze)

Auskunft und Anmeldung bei:
Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, Fachbereich Wirtschaftsförderung, Gabriele Stützer, gabriele.stuetzer@schwalm-eder-kreis.de, Telefon (05681) 775-475, Parkstraße 6, 34576 Homberg (Efze). (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen