Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fritzlarer Straße: CDU reicht FWG die Hand

Melsungen. Kürzlich war der Presse zu entnehmen, dass die FWG den Ausbau der Fritzlarer Straße zur Fußgängerzone ablehnt und stattdessen das Geld in die Sanierung der Haspel und die witterungsbedingt schlechten Straßen stecken möchte. Stattdessen müsse man sich um die Belebung der vorhandenen Fußgängerzone kümmern, sagt Bernhard Lanzenberger.

In der Rede zum städtischen Haushalt 2011 habe der Fraktionsvorsitzende der CDU im Melsunger Stadtparlament genau das gefordert. Mehr noch, die Christdemokraten hätten genau diese Punkte im Stadtparlament beantragt. Die SPD habe das Projekt Fritzlarer Straße aus Ihrem früheren Wahlprogramm jedoch kraft eigener Mehrheit im Parlament durchgesetzt.

Lanzenberger vermute, dass die SPD inzwischen bemerkt hat, dass es keinesfalls eine sinnvolle Beschlusslage war und das die Melsunger diesen Punkt durchaus kritisch bewerten. Deswegen werde jetzt auf andere geschossen, wie es ja ohnehin gerne in Wahlkampfzeiten gemacht werde.

Für die Stadt sei es aus Sicht der CDU daher vor allem wichtig, dass fair miteinander umgegangen werde und dass es nach der Wahl geänderte Mehrheitsverhältnisse in Melsungen gebe. Das neue Parlament könne sich dann mit der Frage der Fritzlarer Straße ja erneut auseinandersetzen.

Erstaunlicherweise seien die Themen der FWG doch sehr nah an den Positionen der CDU aus der laufenden Legislaturperiode, stellt Lanzenberger fest. Das sei aus seiner Sicht ein gutes Zeichen für eine Erfolg versprechende Zusammenarbeit im neu zu wählenden Parlament. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen