Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Jahreshauptversammlung der Treysaer Kirmesburschen

Schwalmstadt-Treysa. “Die Hutzelkirmes ist leicht im Aufwind, aber noch nicht aus der Talsohle heraus”, dies stellte der Vorsitzende der Treysaer Kirmesburschen, Dirk Schneider, auf der Jahreshauptversammlung des Vereins fest. Auf jeden Fall habe sich das neue Organisationskonzept bewährt. Die Kirmesburschen haben im vergangenen Jahr ihre Satzung geändert und einen Festausschuss ins Leben gerufen, welcher für die Durchführung der Hutzelkirmes zuständig ist. „Die Zusammenarbeit zwischen dem Verein und dem Festausschuss klappt gut“, so Schneider. mehr »


Girls´Day: Neupärtl ruft Betriebe zur Beteiligung auf

Schwalm-Eder. Der Girls´Day – Mädchen-Zukunftstag, bietet Schülerinnen zwischen zehn und 15 Jahren beziehungsweise der Jahrgangsstufen fünf  bis zehn Einblicke in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Daher öffnen am 14. April vor allem Handwerk, technische Unternehmen und Industrie ihre Türen für die Mädchen. Ziel der bundesweiten Aktion sei es, […]

mehr »


Diesel aus Autotanks gestohlen

Schwalmstadt-Treysa. In der Nacht zu Mittwoch, 2. März, wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der Friedrich-Ebert-Straße in Treysa die Tanks von insgesamt sieben dieselbetriebenen Kraftfahrzeugen aufgebrochen und mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430. (ots)
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

mehr »


Einbruch in das Büro der Schwalm-Touristik

Schwalmstadt-Ziegenhain. In der Nacht zu Mittwoch, 2. März, wurde ein Einbruch in das Büro der Schwalm-Touristik am Paradeplatz in Ziegenhain verübt. Die Täter erbeuteten nach bisherigen Feststellungen nur einen kleinen Münzgeldgeldbetrag. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und sind in den Innenraum eingestiegen. Innen hatte sie Schubladen durchsucht, den Inhalt dabei größtenteils auf den Boden […]

mehr »


Schäfer-Gümbel besucht Seniorenzentren im Kreis

Frielendorf/Jesberg. Kürzlich stattete der Fraktionsvorsitzende des SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Thorsten Schäfer-Gümbel dem südlichen Schwalm-Eder-Kreis seinen dritten Besuch innerhalb eines halben Jahres ab. Der Fokus lag diesmal auf der Arbeit von Seniorenzentren im Kreis. Zuerst besuchten Thorsten Schäfer-Gümbel und die Landtagsabgeordnete Regine Müller das Diakonie-Zentrum in Frielendorf. Anschließend ging es in das DRK Seniorenzentrum Kellerwald […]

mehr »


Neue Kraftfahrzeugmechatroniker freigesprochen

Melsungen. Mit der feierlichen Übergabe der Gesellenbriefe endete für 13 Lehrlinge die Ausbildung im Kraftfahrzeugmechatroniker-Handwerk. Die Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen hatte zu der Veranstaltung im Landhotel „Jägerhof“ in Malsfeld eingeladen. Obermeister Rudi Hupfeld (Melsungen) begrüßte die Prüfungsteilnehmer, die Mitglieder des Gesellenprüfungsausschusses sowie die Lehrer der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen. Bei insgesamt guten Prüfungsleistungen legte Thomas Apel […]

mehr »


Anfängergruppe für Blechblasinstrumente trifft sich

[ 26. März 2011; 10:00 bis 12:00. ] Schwalmstadt-Treysa. Wer möchte das Blechbläser-ABC lernen oder wieder ausgraben? Hast Du Lust, mit anderen Leuten in Deinem Alter ein Blechblasinstrument zu erlernen? Oder liegt Ihr Instrument schon seit Jahren auf dem Dachboden, und Sie haben Lust den Staub aus den Rohren zu blasen? Die Posaunenchöre der Hephata- und der Franz-von-Roques-Gemeinde starten ab März  eine neue […]

mehr »


Vortragsabend: „Das Steinzeitdorf bei Arnsbach“

Borken-Arnsbach. Am 17. Februar fand im Gemeinschaftshaus des Borkener Stadtteils Arnsbach ein Vortragsabend statt. Referent war Dr. Andreas Thiedmann vom Landesamt für Denkmalpflege in Marburg. Dr. Thiedmann ist Mitarbeiter der archäologischen Abteilung und zuständiger Bezirksarchäologe für den Schwalm-Eder-Kreis. Für viele ältere Arnsbacher Bürger ist der Name des Lehrers Heinrich Möller der direkte Bezug zur Erforschung […]

mehr »


Posch: „Hessen kann sich keine Schlaglochpisten leisten“

Programm zur Behebung der Winterschäden an Hessens Straßen auf den Weg gebracht
Hessen. Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch hat am Dienstag im hessischen Landtag um Zustimmung zum 100-Millionen-Euro-Programm zur Behebung der Winterschäden an Hessens Straßen geworben. „Ein wirtschaftsstarkes, auf Mobilität angewiesenes Bundesland wie Hessen kann sich keine Schlaglochpisten leisten“, sagte der Minister. Ohne rechtzeitiges […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB