Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nancy Faeser und Regine Müller zu Besuch bei der Polizeistation Schwalmstadt

Schwalmstadt-Ziegenhain. Vergangene Woche konnte Landtagsabgeordnete Regine Müller ihre Kollegin Nancy Faeser zu einem Informationsgespräch in der Polizeistation Schwalmstadt begrüßen. Dabei informierten sie sich über die Organisation und Arbeit der Polizei. Nancy Faeser hat sich als innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion das ehrgeizige Ziel gesetzt, alle Polizeistationen in Hessen zu besuchen, um die regionalen Unterschiede in der Polizeiarbeit vor Ort kennenzulernen. Regine Müller sucht als Abgeordnete aus dem Schwalm-Eder-Kreis regelmäßig den Kontakt zur Polizei vor Ort.

Bei dem Gespräch dabei waren auch Bürgermeisterkandidat Fabio Longo, der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Nordhessen, Eckhard Sauer und Dirk Stippich, Leiter der Polizeidirektion Schwalm-Eder zugegen.

Als Leiter der Polizeistation Schwalmstadt begrüßte Michael Stuhlmann alle Anwesenden und bedankte sich für das Interesse an der Polizeiarbeit. Es sei wichtig, dass Politiker das Gespräch suchen und sich vor Ort über die Arbeit der Polizei informieren.

Im Anschluss ging Stuhlmann ausführlich auf die Besonderheiten der Polizeistation Schwalmstadt ein. Nancy Faeser und Regine Müller hatten vorher die Polizeistation in Homberg besucht.

„Die Polizeibeamtinnen und Beamten in unserer Region leisten eine hervorragende Arbeit. Insgesamt steht die Polizei jedoch vor immer neuen Herausforderungen und ist durch die 42-Stunden-Woche, gerade im Wechselschichtdienst stark belastet!“, so Faeser abschließend. (red)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com